ein ast ist durchgebrochen. wird der baum eingehen?

...komplette Frage anzeigen Haselnussbaum mit zerbrochenen ast  - (Garten, Pflanzen, retten)

7 Antworten

Ein Baum ist das ja nicht, eher ein unglückliches Etwas von einem Haselsteckling. Ja, der ist ja noch grün und er wird weitertreiben. Aber er gehört auf Erde, nicht in den Topf. Wenn die Erde im Topf Gartenerde ist, wird sie verbacken im Topf, wenn es Blumenerde ist, ist sie für den Hasel ungeeignet.

Hallo patten2,

nein der Baum wird nicht eingehen, Du kannst, wenn der Ast frisch abgebrochen ist, diesen schräg anschneiden und in die Erde stecken, wenn Du Glück hast, bekommt er (wie Weiden) sogar neue Wurzeln.

MfG

norina

Hasel ist ein furchtbares Unkraut. Die treib sogar wieder aus, wenn Du sie komplett absägst.

karoeinfach 22.09.2014, 18:58

Die Haselnuß schon, der Baumhasel aber nicht. Hier sieht es wie ein solcher aus.

0

Schneide den abgebrochenen Ast schief, so dass Wasser abrinnt. Der Baum wird gut wachsen

Der treibt wieder aus. Aber ich würde ihn auf Dauer nicht im Topf lassen, sondern in die Erde pflanzen.

Der Ast word nicht eingehen. Haselnuss läßt sich gut antreiben. Stecke ihn aber nicht in den Blumentopf sondern normal in die Gartenerde. Er sollte aber immer feucht gehalten werden.

Wenn es ein Baumhasel ist, sollte man den Ast mit einer Stütze versehen die Bruchstelle mit Baumharz verstreichen, dann ist es möglich, dass man ihn durchbringt.

Was möchtest Du wissen?