Ein Anime mit schwulen Hauptcharakteren?

9 Antworten

Würde gerne noch Owari No Seraph zu den anderen Vorschlägen hinzufügen. Der Genre Yaoi/Shounen Ai ist zwar dort nicht aufgezählt, aber die beiden Hauptcharactere sind definitiv cannon. Keine Sorge, du wirst da schon Nähe und Gayness sehen :')))))) 

Das Genre von Anime, welches du suchst, nennt man "Shounen Ai", wenn man sich auf Romantik bezieht und "Yaoi", wenn es in erotischere Richtung gehen soll.

Für Shounen Ai mit Fantasy würde mich spontan nur Kono Danshi, Mahou ga Oshigoto Desu. einfallen. Es geht darum, dass sich ein erfolgreicher Magier in eine Bekanntschaft verliebt und die beiden sich näher kommen. Nicht viel Handlung, ist ein Kurzanime, aber sehr gefühlvoll und auch romantisch.

Mein Lieblings-Shounen Ai ist Superlovers, es gibt bisher eine Staffel und eine zweite Staffel ist in Produktion für Januar. Der Anime ist echt süß, es wird nicht an Tragik, Drama und Gefühlen gegeizt.

Sonst empfehle ich dir mal https://myanimelist.net/anime/genre/28/Shounen_Ai anzuschauen, da findest du eine vollständige Auflistung aller Shounen Ai sowie Bewertungen, Rankings, Ratings und Empfehlungen.

Da fällt mir spontan nur Yuri!!! on Ice ein.  
Als  Sport-Anime könnte ich ihn nicht empfehlen, als „Shounen-Ai“ jedoch schon.

Vielleicht wäre Kyou Kara Maou! auch etwas für dich.  
Würde es zwar nicht als „Shounen-Ai“ oder ähnliches bezeichnen, aber es gibt diverse Szenen und so manches Männchen ist vernarrt/verliebt in den Hauptprotagonisten.

Ixion Saga DT bietet, wenn ich mich richtig entsinne, auch ein paar Szenen, die du als „unglaublich süß“ ansehen würdest - aber nur sehr wenige, wenn ich es richtig im Kopf hab.

Ansonsten wirklich einmal nach „Shounen-Ai“ oder „Yaoi“ suchen und sich wie im Himmel fühlen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hartzer im Brennpunkt

Ganz so einfach, wie die anderen Fragesteller sich das vorstellen, ist das leider nicht. Ich habe auch schon auf diversen Seiten gesucht und dabei jetzt nicht allzuviel gefunden. Naja, hier sind ein paar die ich geschaut habe oder gefunden, aber noch nicht geschaut:

Gravitation (war meine ich ziemlich gut, wobei wohl der Manga noch weiter gegangen sein soll und der Anime meiner Meinung nach da etwas Potential verschenkt hat. Auf jeden Fall mit Romanze.)

Junjou Romantica (auch ziemlich gut und hat 3 Staffeln (vllt mittlerweile sogar noch mehr? Geht um mehrere Paare, aber hauptsächlich um ein bestimmtes. Auch viel Romanze)

No. 6 (wird immer wieder genannt, aber ich fand ihn ehrlich gesagt SEHR enttäuschend. Der wenige homosexuelle Inhalt kann meiner Meinung nach auch anders gedeutet werden, dann bleibt von dem Anime nur noch eine schwer nachvollziehbare Mysterystory übrig...)

Princess Princess (ich habe die ersten 4 Folgen oder so geschaut, zwar sehr seltsam und jetzt nicht gerade heteronormativer Inhalt, aber schwul wurde es bisher noch nicht, mir dafür zu langweilig. Hab ihn abgebrochen, ist aber als "shounen ai" aufgeführt)

Super Lovers (hat sehr gute Kritiken, aber wie leider so ziemlich alle Yaoi Anime (warum auch immer, Japaner sind da wohl komisch?!?) ein starker Altersunterschied zwischen den beiden Partnern. Und hier war mir das wohl einfach zu krass, weil der eine noch sehr jung ist... wobei es in den Folgen, die ich geschaut habe (erste 4) noch gar nicht zu sexuellen Handlung kam. Fokussiert auf jeden Fall sehr auf Story, und wie die beiden zusammenkommen, darum vllt qualitativ einer der besten Animes in der Liste, wenn man die Geduld hat, ihn zuende zu schauen?)

Earthian (4 Folgen OVA, als Yaoi geflagged, von 1989, mehr weiß ich auch nicht - die Grafik hat mich wohl abgeschreckt, so dass ich ihn bisher noch nicht angefasst habe)

Kono Danshi (Auch sehr kurz, habe ich mal kurz reingeschaut, da wollte mein Internet dann aber nicht und ich hab's abbrechen müssen. Die 2 Minuten die ich gesehen habe, haben mir aber irgendwie keine Lust auf mehr gemacht, obwohl es sich vielversprechend anhörte (schwule Charaktere in Fantasysetting). Wer weiß, vielleicht in Wirklichkeit sehr schön?)

Sekaiichi Hatsukoi (Hab ich noch nicht geschaut, aber sieht aus, als wäre es ziemlich genauso wie Gravitation und Junjou Romantica, also vermutlich einen Versuch wert)

Hey, Class President! (Kurzer 2 Folgen Yaoi mit ein wenig pornografischem Inhalt, wenn ich mich recht entsinne. Ok.)

Sensetive Pornograph (Ich habe keine Ahnung mehr, habe ihm aber 2/10 Punkten gegeben in meinen Aufzeichnungen, also kann er nicht gut gewesen sein. Und wahrscheinlich ein Porno, vom Titel her^^ Das könnte auch der Grund für meine geringe Bewertung sein. Entscheid selbst, ob du ihn ausprobieren möchtest - auf eigene Gefahr.)

Boku No Pico (der ja irgendwie schon Kult unter Animefans zu sein scheint (zumindest kennen ich auch Freunde von mir, die eigentlich 0 Interesse an schwulen Inhalten haben). Ich habe ihn nicht ausgehalten - ganz klar ein Porno, aber vllt stehst du ja auf sowas.^^ )

Kirepapa (soll wohl Vater+(adoptiv?)sohn sein, oder so? Weiß ich nicht mehr, nie geschaut. Ich steh nicht auf Inzest, auch wenn er abgesehen davon wohl vieles richtig machen soll)

Loveless (nicht mein Fall, aber deiner vllt. Wie bei so ziemlich jedem Anime alt+jung, aber fantasy und der Hauptcharakter hat süße Flauscheöhrchen^.^)

So, jetzt noch ein Paar zu denen ich nichts mehr weiß, habe sie auch nie geschaut, vllt sind es gar keine wirklichen Shounen Ai oder Yaoi, ich habe sie aber in meiner Liste, also haben sie mir damals Grund gegeben, es von ihnen anzunehmen:

Love Stage
Kuroko's Basketball
Koisuru Boukun
Sekaiichi hatsukoi
Sex Pistols (irgendwas mit nem Katzenmann? o.O)
Tight Rope
No Money / Okane ga nai (alt+jung, aber sieht romantisch aus)
ai no kusabi (scheint fantasy genre zu sein)
Togainu no Chi
The Betrayal Knows My Name / Uragiri wa Boku no Namae o Shitteiru

Evtl doppelt sich etwas von unten mit dem von Oben, da ich kein japanisch kann, würde es mir nicht auffallen.^^ Ich hoffe ich konnte helfen, indem ich mein gesammeltes Wissen weitergegeben habe. Ein Anime, der mal wirklich klasse war, hatte ca 13 Folge glaube ich (1 Staffel) und ging um einen Jungen, der auf eine Akademieinsel kommt und da lauter Abenteuer erlebt mit den anderen Schülern während er versucht, einem Mitschüler, den er wohl aus seiner Kindheit kannte, wieder näherzukommen) ist leider nicht dabei, weil ich den Namen nicht mehr weiß und das wohl vor meiner aufzeichnenden Zeit war. Vielleicht kennt den ja jemand anderes. Der hat nämlich ein gutes Mittelmaß zwischen Romanze und Commedy gefunden, während andere Animes meistens entweder nur auf die Beziehung fokussiert sind, oder den schwulen Inhalt nur gaaaaanz am Rande haben.

LG

Yuri!!! On Ice und No.6 (wobei der Anime von No.6 ziemlich enttäuschend ist, deshalb sollte man lieber den Manga lesen)

Was möchtest Du wissen?