Ein anderer Mieter sitzt ständig auf der Treppe vor dem Haus - was können wir dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist doch nicht verboten, sich auf die Treppe zu setzen.

Etwas anderes ist es natürlich, wenn er den Hausflur vermüllt. Dafür gibt es schließlich eine Hausordnung. Wenn er gegen diese verstößt, kann der Vermieter abmahnen und ggfs kündigen.

Dein Vermieter hat Recht. Schreibe ein Protokoll mit Datum und Uhrzeit und was geschehen ist. Das schickst Du per Einwurf-Einschreiben Deinem Vermieter und setzt ihm eine angemessene Frist zur Behebung.
Du kannst auch noch androhen die Miete zu mindern.

Lasst Euch nicht einschüchtern. Schliess Dich mit anderen Mietern zusammen und geht gegen den Typen vor.

Polizei, Anzeige, das ganze Programm....

Mietminderung ist hier nicht möglich.

0

Für den öffentlichen Raum ist die Polizei und das Ordnungsamt zuständig.

Gehört die Treppe zum Grundstück oder zur Straße?

beschwert euch beim vermieter

Haben wir schon, der meinte wir sollen alles aufschreiben und ihm schicken, dass geht dann alles zum Anwalt weiter. Der Vermieter hat jedoch den Mieter angerufen und meinen Namen genannt. Jetzt hat er bei mir Sturm geklingelt und meinte ich solle die anrufe beim vermieter lassen. Langsam bekommen wir und die anderen Mieter Angst. Wenn man Sonntags um halb 5 aufgeweckt wird durch irgendwelche seiner Freunde die vor dem Haus Blumentöpfe rumschmeissen, rumschreien und vor die Türe pissen... wir wissen einfach nicht mehr weiter!

0
@zwiebi1603

wenn da morgens um 5h jemand randaliert, ruf die polizei. dann macht ihr (alle nachbarn) eine schriftliche beschwerde beim vermieter bei der du auch erwähnst, er solle deinen namen raushalten da besagter nachbar dich bedroht.

5

Was möchtest Du wissen?