Ein alkohholisches Getränk was an Wert zu nimmt

4 Antworten

Wein ist am leichtesten. Whisky oder Cognac/Armagnac reift nicht mehr in der Flasche. Von daher gewinnen nur Flaschen an Wert die irgendwann selten werden. 10jähriger Talisker kann man aber permanent neu herstellen also wird er nie selten. Whiskyflaschen mit Seltenheitswert kosten ein Vermögen und darauf zu spekulieren ist riskant. Viel eher geht das mit Wein. Ich würde dir einfach empfehlen von irgendeinem grossen Schloss eine Kiste Wein zu kaufen, die richtig im Keller zu lagern bei konstanter Temperatur und dann kann die reifen.

Es muss ja nicht direkt Mouton Rotchild sein, vielleicht eine Kiste Chateau Soutard. Bei so "billigem" Wein musst du aber eine Kiste kaufen, mit einer Flasche zu spekulieren macht praktisch keinen Sinn, da du keinen Abnehmer für eine Flasche finden wirst, ausser natürlich irgendwas unerwartetes passiert (St-Emillion wird von einem Meteorit getroffen oder so...)

Vor solche Spekulationen - gerade mit Wein, aber generell mit Spirituosen - kann ich Laien nur warnen.

Gegenüber Aktien habe sie aber den Vorteil, daß man die Flasche bei "Kurssturz" selbst trinken kann, sofern sie (bei Wein) nach 15 Jahren nicht "gekippt" ist.

Finger weg!

3

Als Privatperson alkoholische Getränke als Spekulationobjekt zu kaufen, ist völliger Unnsinn.

Wenn du es irgendwo finden kannst: Wray & Nephew 17 Jahre - damit kannst du nur gewinnen... leider wirklich schwer zu bekommen.

Kennt jemand eine gute und günstige Alternative zu Scotch Whisky?

Ich trinke sehr gerne Scotch Whisky, Single Malt oder auch guten Blend (v.a. Johnie Walker Black Label). Inzwischen habe ich das Gefühl, dass die Preise für hochqualitative Ware jedes Maß verloren haben. Alles was älter als 12 Jahre ist oder von einer beliebten Marke ist, ist einfach unbezahlbar geworden. Hat jemand eine Alternative, wie ich mit meinem Geschmack (Rauch muss nicht sein) sehr gutes Hochprozentiges genießen kann, ohne mich zu ruinieren ? Cognac habe ich schon versucht, hat mich vom Preis-Leistungs-Verhältnis her und geschmacklich nicht richtig überzeugt. Und bitte verschont mich mit Bourbon :-)

...zur Frage

Was gehört in eine "haus bar"?

Ich wollte mir mal eine kleine bar/schnapssammlung zusammenstellen und bin am überlegen was so dazu gehört. Ich habe eine bombay sapphire, einen scotch, einen japanischen whiskey, einen brandy, eine flasche amarula, ein paar verschiedene flaschen absolut vodka, eine flasche kahlúa, eine havanna, eine flasche gordons, und eine flasche jägermeister, Eine flasche beluga vodka und eine belvedere vodka wollte ich noch holen... Was würde euch sonst noch einfallen? Un kommt jetzt bitte nicht mit gorbatschow oder dem 5€ vodka aus dem netto... Und ich meine nicht nur schnaps, empfehlungen für liköre etc. sind auch gerne genommen. Wein auch, aber da habe ich schon einen guten "hauswein", und bier habe ich auch so ziemlich alles was der deutsche und der dänische markt so zur verfügung stellen...

...zur Frage

Katholischer Glauben - Brot und Wein = Leib und Blut Jesus - warum?

im Katholischen Gottesdienst wird Wein als Blut von Jesus bezeichnet. Symbolisch. Oder? Dieser Wein = Jesus-Blut-Symbol wird im Gottesdienst auch getrunken. Oder? Es wird also symbolisch Blut des Gottes-Sohnes getrunken, oder? - Ich finde diese Vorstellung "Blut trinken" - auch wenn´s nur symbolisch ist, total unheimlich. Was soll das bezwecken wenn wir uns vorstellen ein alkoholisches Getränk wäre Blut wenn wir´s trinken?

...zur Frage

Ab wieviel prozent merkt man alkohol?

Hallo allerseits,

ich habe letztens über 3 tage hinweg wodka mit 40% getrunken und das hab ich in der kehle natürlich gespürt (war auch mein erstes alkoholisches Getränk) jetzt ist es aber so das auch wein mit 11% ich in der Kehle spüre obwohl alle meine freunde sagten das man es da nicht spüren kann (keinen schmerz oder so es reicht auch ein jucken und ein kratzen etc.)

jetzt wollte ich fragen ist meine bis dahin ,,jungfräulicher Rachen beschädigt? wenn ja für wie lange? oder ist das normal? und ab wie viel % merkt man das da alkohol drin ist?

...zur Frage

wein lagerung

hallo leute, ich hatte mir mal überlegt einen wein meines jahrgangs (1994) zu kaufen (einen lagerungsfähigen ist bordeaux eine gute wahl ?? ) und ihn dann einzulagern. ich hatte gedacht, dass es sowas wie weinkeller zum mieten gibt, also wo man hingeht seine flasche da in den keller tun kann und dafür eine monatl. miete zahlt, weil man wein ja nicht überall lagern kann. ich finde aber auf teufel komm raus niemanden der sowas anbietet. entweder werden ad generelle keller zur lagerung angeboten ( also keller mit nicht optimalen bedingungen ) oder man findet weinkeller von denen man wein (schon fertigen ) kaufen kann. kennt jmd eine möglichkeit ?? schonmal danke im vorraus

...zur Frage

Gibt es alkoholische Getränke die nicht dick machen?

Hi, es heißt ja immer wieder das Alkohol dick macht, wie zum Beispiel Bier und Wein und es gibt auch den sogenannten Bierbauch. Aber gibt es ein alkoholisches Getränk das man trinken kann ohne dick zu werden? Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?