Ein Administrator-Profil hat vom DHCP-Server keine IP-Adresse erhalten. Wie löse ich dieses Problem auf Windows 10 mit dem WLAN?

1 Antwort

Standard-Gateway

192.168.2.1

oder

192.168.178.1

Wie kann ich den DHCP-Adressraum herausfinden?

Hallo,

ich möchte gerne in meinem Studentenwohnheim einen Router einrichten (Router ist noch nicht vorhanden, wird noch gekauft). Ich möchte gerne einen TP-Link Router kaufen und diesen als Access Point einrichten. Hierbei gehe ich folgender Anleitung nach: https://blog.jbbr.net/2011/10/30/wlan-router-tl-wr1043nd-access-point/

Bis jetzt habe ich alles verstanden. Das einzige wo ich mir unsicher bin ist bei Punkt 1 "Finde den DHCP-Adressraum heraus. Du solltest deinem Router eine Adresse geben, die nicht im DHCP-Raum liegt um konflikte zu vermeiden."

Ich soll dem Router also eine statische IP vergeben, die nicht im DHCP-Raum liegt. Wie kann ich herausfinden, welcher Adressraum ausgeschlossen ist?

Kurze Info: In meinem Wohnheim gibt es lediglich eine Buchse, wo ich mein LAN-Kabel einstecken kann. Wie üblich sind "Router" nicht erlaubt, aber natürlich macht es dennoch jeder.

...zur Frage

Zwei DHCP Server im Netz / Wie den richtigen auswählen?

Hallo,

ich bin Mieter in einem Haus und habe leider keinen Zugriff auf die LAN-Strukturen. Unser Vermieter hatte, als er das Haus gebaut hatte, in jedem Zimmer LAN-Dosen verlegt. Hierüber bekomme ich auch Internet.

Der gesammte Internetzugriff läuft über einen Netgear-Router (Interne IP: 192.168.179.1). Seit kurzem haben wir endlich Glasfaser bekommen (Upgrade von DSL 376->200.000 :D) und der Vermieter hat die neue Fritz-Box mit an das Netz geklemmt (Interne IP: 192.168.178.1).

Wenn man sich nun mit dem Netz verbindet, bekommt man natürlich von dem Router eine IP, der am schnellsten Antwortet. Ich möchte aber nur die IP von der Fritz-Box bekommen, weil nur darüber das schnelle Internet kommt. Gibt es eine Möglichkeit, die DHCP-Anfragen an den Netgear-Router zu unterbinden (Immer DHCPNAK's senden, sobald der Netgear fragt?)

Ein paar Infos noch: "Theoretisch" komme ich auch an die Router-Einstellungen, will das aber vermeiden, weils nicht meine Hardware ist. Auf meiner Seite hab ich einen TP-Link-Router als WLAN-Extender eingerichtet, über den sich alle meine Geräte verbinden. Kann man hier ggf. etwas einstellen, sodass er nur noch eine Verbindung zur Fritz-Box herstellt?

...zur Frage

Kann meinen Smart Tv nicht mit dem Internet verbinden (über zwei Router)

Hallo zusammen,

Ich habe mir einen neuen Fernseh gekauft und will diesem mit meinem Internet verbinden, ob kable oder Wlan ist egal (bevorzugt aber Lan). Der weg führt von meinem Router (Aktivierter DHCP) über den ersten Repeater mit Access Point von diesem weiter zu einen zweiten Repeater und dann zum Fernseher. Alles gut eingerichtet und kann mich nun mit jedem x-beliebigen Gerät in das Wlan einloggen und auch den PC mit dem Ethernet vom Repeater verbinden und es funktioniert, nur mit meinem Fernseher kann ich mich nicht einlogggen, er baut nichteinmal eine Verbindung von Repeater zu Fernseher auf, weder über Wlan noch über Ethernet vom Repeater (Lan-Kabel). Stecke ich nun aber den 1. Repeater aus und verbinde nun den 2. Repeater nun direkt mit dem Router dann habe ich zwar nur eine Signalstärke von ca 20% aber ich kann nun auch mit dem Fernseher ins Internet, ich will aber volle Signalstärke haben --> 2x Repeater zwischen dem Router und Fernseher. Wenn ich DHCP bei den Repeatern aktiviere (wie es die Info des Fernsehers vorschlägt) geht es schon gleich 3 mal nicht, bekomme dann nichteinmal eine Verbindung von Repeater zu Router ( auch wenn kein IP-adressen Konflikt vorliegt ).

Was muss ich tun oder was ist der Fehler das ich keine Verbindung zum Fernseher bekomme wenn ich 2 Router benutze!?!?! :(

Geräte:

Samsung UE48H6410 (Smart Tv)

FRITZ!Box Fon WLAN 7170 ( Router mit Aktivierter DHCP)

Tplink: TL-WA860RE ( 1. Repeater mit Access Point)

Tplink: TL-WA850RE ( 2. Repeater )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?