ein 32 kilo schwerer hund hat 4 mini donuts gegessen stirbt sie jetzt

14 Antworten

im schlimmsten fall bekommt dein hund durchfall, oder er frisst es retour. aber sterben daran wird er jetzt nicht. achte aber darauf, dass das nicht zur gewohnheit wird. der tisch sollte für deinen hund tabuzone sein, wo er nichts nehmen darf. mein hund nimmt nur, was in seinem napf ist, oder was ich ihm direkt vor die schnauze halte. alles andere ist für ihn tabu. das sollte meiner meinung nach jeder seinem hund beibringen. nicht mal meine söhne, oder der nachbarsjunge können flogge etwas hin halten. das nimmt er erst, wenn ich gesagt habe, nimm es.sogar wenn sie es in seinen napf legen, schaut er zuerst, ob ich es drin lasse oder wieder rausnehme, bevor er dran geht. es ist am besten, wenn immer nur eine person, der rudelführer, dem hund das futter gibt.

Nein, sie stirbt nicht. Sie bekommt auch keine Bauchschmerzen. Donuts sind nicht "giftig" für Hunde, aber auf Dauer könnte so etwas ungesund sein. Ich würde den Hund trotzdem fernhalten, denn sonst könnte sie so etwas immer öfter machen, was garantiert nicht bei allem gesund ist.

LG

Sind das Schokodonuts? Wenn ja, es ist ungesund für den Hund. Wenn du Glück hast, bricht sie es aus. Andernfalls: Tierarzt.

Natürlich ungesund, aber Folgen gibt das nur, wenn er jeden Tag Donuts isst. Also doch nicht zum Tierarzt wenn er sich nicht übergibt! Dann ist doch alles gut! Wenn er natürlich sich stark übergibt muss man zum Tierarzt.

0

das war ja für ihn ein festschmaus. es passiert ihm nichts, hat vllt mehr durst,aber alles ok.

Ja aber deswegen stirbt doch kein Hund. Mache dir keine Sorgen, schlimmstenfalls hat er Durchfall. Nur wenn es öfter passiert kann es andere Folgen haben. :))

Was möchtest Du wissen?