Ein- und Verkauf von Mode: Was ist erlaubt, was nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst alles verkaufen solange es Originale sind - nicht verkaufen darfst Du gefälschte Artikel (das ist illegal).

Natürlich darfst Du Markenartikel günstig einkaufen und teurer verkaufen - bedenke einfach dass Du Kosten für den Versand etc im Endpreis einrechnest - sodass Du daran verdienst. Ob Du dann noch immer attraktive Preise bieten kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erstmal dein Unternehmen eintragen und schützen lassen! Dann musst du einen Gewerbeschein erwerben und beim Finanzamt die Steuerabrechung abgeben und gesetzlich deine Einnahmen versteuern!
Wichtig ist, du darfst keine Plagiate/Fakeartikel verkaufen, soweit ich weiß darfst du auch keine Markenartikel von Adidas, Nike & co ohne Erlaubnis verkaufen, du musst dafür gelisteter Verkäufer/Reseller sein! Grundsätzlich darfst du aber selbstentworfene/von dir erfundene Produkte im Internet verkaufen, sobald du die oben stehenden Tätigkeiten erfüllt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das macht zwar keinen Sinn, weil die Gewinnspanne zu gering ist, aber es ist erlaubt.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von panthony04
20.10.2016, 21:25

Naja, für mich macht es irgendwo schon sinn, da ich customize Schuhe verkauf und dadurch 1. ein bisschen mehr gewinn raus kommt und zweites will ich irgendwann evtl in den einkauf aber das hat noch Zeit.

0

Theorethisch kannst du das machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?