Eilantrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechtes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einer Trennungssituation ist der Kindergarten nicht wirklich wichtig.

Da in Deutschland die Vorschule von den Grundschullehrern gehalten wird, kann das noch viel mehr die Angst fördern.

Da würde ich einen Rechtsanwalt ins Boot holen.

Warum ist denn Deine Frau ins Frauenhaus gegangen? Prügel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thormz
20.02.2017, 16:51

Prügel: NEIN !!! Ich habe meine Frau weder körperlich, noch verbal oder seelisch angegriffen.

Wenn ich nur wüsste warum Sie ins Frauenhaus ging....

Er geht in einen Vorbereitungskurs, welcher von der Leiterin des KiGa gehalten wird.

Die Angst vor der Schule hatte sich etwas gelegt und wich soetwas wie Vorfreude als er vor ca. 6-7 Wochen mit seinem Vorbereitungskurs dort war (also: in der Grundschule).

0
Kommentar von vogelstation
21.02.2017, 07:27

in deutschland wird die vorschule in der kita abgehalten. das war schon immer so. begleitend gibt es grundschulen, die derartiges zusätzlich anbieten. das kann im rahmen einer schulpartnerschaft kostenlos sein, ist in der regel aber ein zusatzangebot der schule und daher meist kostenpflichtig.

0

die kita ist nicht pflichtveranstaltung. auch vorbereitungskurse sind ermessen der eltern und nicht verpflichtend bindend. was das kind in der kita zur vorschule lernt, kann es auch zu hause lernen.

für den auszug ins frauenhaus wird es einen grund geben, der in deiner person liegt und es gibt keinen einzigen grund, warum das kind in der jetzigen situation zu dir zurück sollte. vor allem hast du erstmal 5 wochen ins land gehen lassen und meinst nun einen eilantrag anstoßen zu wollen. der wird jedoch abgewiesen, da du keine grund dafür nennst.

ein rechtspfleger kann natürlich einen eilantrag stellen, nur wird dieser nix bringen, da deine exfrau nicht den ort verlassen hat. das kind seit wochen nicht in der kita auftauchte oder nicht zur vorschule geht, ist dafür kein grund. viele kinder haben angst vor der schule, aber das ist normal, da es was völlig neues ist. - diese angst kann deine ex dem kind auch selbst nehmen.

lass dich erstmal von einem anwalt beraten und bringe vernünftige gründe vor, die relevant sind das kind zu dir zurück zu holen. sei gewarnt, dass deine frau gründe vorbringen wird, warum genau das nicht stattfinden wird: das sind die gründe warum sie seit 5 wochen im frauenhaus lebt und nicht bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das gleiche Problem,
Kitta, sozialer Umfeld, USW.
Geteiltes Sorgerecht hatte ich auch.
Nichts hat geholfen.q
Aber wenn ich lese Frauenhaus, dann sieht es sehr schlecht für dich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thormz
20.02.2017, 11:24

Frauenhaus = ich habe keinen Zugriff und meine Frau enthält mir unsere beiden Jungs (1x 6 Jahre und 1x 5 Monate) komplett.

Leider eben auch zum Nachteil des Grossen: er fehlt bei etwas das er meiner Meinung nach dringend benötigt. Das sehen die Erzieherinnen des KiGa ebenso, aber wer fragt die denn...

Da ich mir auch schlechte Chancen ausrechne möchte ich eben prüfen ob ich bei Einschaltung eines Rechtspflegers einen "Fristen-Nachteil" einhandle ggü. dem RA.

Klar: hätte ich keine Geldprobleme wäre ich gar nicht auf die Idee des Rechtspflegers gekommen, aber die 2,5k € die ich schon verbrannt habe....

Für meinen Grossen werde ich sicher keine Mühen scheuen und wenn sich kein gravierender Grund ergibt, geht es eben über den RA.

Dann wird der Verlust des Reihenhauses zwar wahrscheinlicher, aber Kinder > Geld.

0
Kommentar von libmar
20.02.2017, 12:09

Es kann sein dass deine Ex sich etwas ausgedacht hat, um dich fertig zu machen, nur um dir zu schaden, leider leider kommst du nicht weit du kannst auf Umgang klagen, dass du die sehen darfst.
Bei mir war das genau so sie hat mir Kindesentführung vorgeworfen, aber Umgang bekam ich trotzdem.
Bitte du musst Geduld haben und nerven aus Stahl.
Ansonsten zerbrichst du daran.
Bin sehr gerne für Fragen da

1

Was möchtest Du wissen?