Eignungstest durch: Deutsche Gesellschaft für Personalwesen e.V., wer hat schon teilgenommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war je nun selbst bei diesem Test. Ich unterdrücke mir auch mal die Bemerkung, warum hier keiner antworten kann....

Wer diesen Test besteht, der kann sich wirklich auf die Brust klopfen und sagen: "Ich bin schlauer als der Rest". Man gehört dann zu denjenigen, die an der Uni quasi alles studieren können.

Ein kleiner Vergleich: Wer einen Test im Finanzamt Frankfurt gemacht hat und danach diesen Test hier, der wird sehen, dass der Test in Frankfurt sehr sehr fair und menschlich war. Der DGP Test ist deutlich schwerer. Ich persönlich bin auch der Meinung, dass der Test in Frankfurt viel mehr auf den Diplom Finanzwirt abgestimmt war.

Ihr solltet in Englisch, ja in Englisch, eine 1 oder 2 haben, denn sonst habt Ihr keine Punkte im Grammatiktest. Der Rest ist machbar, wenn man z. B. fähig ist Filme auf Englisch zu schauen und Zeitungen auf Englisch lesen kann.

Bei den Matheaufgaben gibt es keine Ergebnisse, die ein Komma haben. Es ist alles im Kopf oder per Zettel und Papier zu errechnen. Papier und Stift bekommt man auch gestellt.

Folgende dringendst benötigte Kompetenzen muss man für diesen Test mitbringen:

- man muss sehr schnell rechnen können

So Dinge, wie 47*8 sollten wie aus der Pistole geschossen kommen!

- Dreisatz, Prozente und Zinsen sollte man auch sehr schnell berechnen können

Es reicht nicht nur, dass man die 3 Themen wirklich verstanden hat, man muss auch die Rechentricks kennen, die viel Zeit sparen.

- Zahlenreihen, wie 3 6 9 12 ? und viel schwerer muss man in Gedächtnis lösen können und das sehr schnell. Höchstens 5s pro Reihe!!!!!

Kann man dies alles, dann besteht man die Mathetests mit Sicherheit.

Es gibt ein weiteres großes Testgebiet, wo man Texte vorgelegt bekommt und dazu Fragen beantworten muss, die Teste haben ca. immer diesen Umfang sind aber von der Komplexität verschieden:

Unternehmenszusammenschlüsse sind nach den §§ 35 ff. GWB durch das Bundeskartellamt dann zu untersagen, wenn dadurch eine marktbeherrschende Stellung entsteht oder verstärkt wird. Eine Untersagung ist nach § 36 Abs. 1 Halbsatz 2 GWB nur dann nicht möglich, wenn durch den Zusammenschluss auch „Verbesserungen der Wettbewerbsbedingungen eintreten und diese die Nachteile der Marktbeherrschung überwiegen“. Das Gesetz geht allgemein davon aus, dass sich durch Marktbeherrschung eine Verschlechterung der Wettbewerbsbedingungen ergibt, so dass die Ausnahmeregelung des § 36 Abs. 1 Halbsatz 2 GWB eine andere Entscheidung des Bundeskartellamts ermöglicht.

Solche Texte sollte man innerhalb von 10s im Kopf haben um im Anschluss die Fragen beantworten zu können. Muss man ständig die Fragen mit dem Text vergleichen, so kostet das zu viel Zeit!!!!!

Das Gleiche gilt für Diagramme, wie man sie aus Erdkunde kennt. Hier muss man extrem schnell die Zusammenhänge verstanden haben und man muss extrem schnell rechnen können, weil bei einigen Tabellen z. B. Durchschnitte, Höchstwerte u. ä. berechnet werden müssen.

Dann gibt es ein typische Verwaltungsaufgabe, über die ich nichts schreiben werde, wem diese Aufgabe aber nervt, der sollte aufstehen und sich für ein anderes Studium entscheiden! Bei dieser Aufgabe ist das extrem schnelle erkennen von Inhalten und Rechnen wieder sehr sehr wichtig!!!

Nach dem Englischtest wird das Allgemeinwissen getestet. Es handelte sich hier nicht um Fragen wie: "Wie viele Bundesländer hat die BRD." oder "Nenne die 7 Kontinente!" Geschichte, EU, Wirtschaft sind hier wichtig. Es werden schon "tiefere" Kenntnisse abgefragt.

Dann wird noch die deutsche Grammatik und Rechtschreibung getestet, was aber machbar ist.

Achso, es gab auch noch diese Matrizentests,"Welche Figur passt in die Reihe". Hier ist die Zeit auch sehr sehr knapp.

Jetzt noch was zur Motivation:

Ich bin mit zwei Teilnehmern ins Gespräch gekommen, die schon studiert hatten, einer war in der Luft- und Raumfahrttechnik tätig, ich selber habe Mathe zu 56% fertig studiert.

Wir drei hatten Probleme bei den Matheaufgaben!!!!

Den Test besteht man sicher, wenn man eine extrem schnelle Auffassungsgabe hat und wenn man extrem schnell rechnen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollst du nur im Kopf machen, also ohne dass du
etwas aufschreiben darfst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
01.09.2016, 12:03

Mit Zettel und Stift.

Hast Du den Test bestanden und lag Deine Abi zwischen 3 und 1?

0

Was möchtest Du wissen?