Eignungspraktikum statt "Eignungs- und Orientierungspraktikum"?

1 Antwort

Das klärst du am besten mit der Fachstudienberatung, die letzten Endes die Entscheidung für eine Anerkennung trifft.

Entfällt denn das Praktikum oder ist es nur umbenannt worden?

Eine Umbenennung sollte im Sinne einer Anrechnung eigentlich kein Problem darstellen.

Wenn sich allerdings auch inhaltlich oder vom Umfang her etwas geändert hat, könntest du versuchen, wenigestens eine Teilanerkennung zu erreichen.

Wie gesagt, erkundige dich dazu direkt bei dir an der Uni. Aus der Ferne ist das schwer zu beurteilen.

"Orientierendes Praktikum" in Rheinland-Pfalz - 15 Tage inklusive oder exklusive Wochenende?

Hallo :),

in Rheinland-Pfalz gehören beim Gymnasiallehramtsstudium zwei Orientierende Praktika dazu, welche 15 Tage dauern sollen. Wird das Wochenende bei den 15 Tagen mitgezählt?

Vielen Dank.

...zur Frage

Orientierungspraktikum auch in BW möglich?

Hey Leute,

ich studiere in Bayern Lehramt (Hauptschule) und muss spätestens nach dem ersten Semester ein 4-wöchiges Orientierungspraktikum ableisten. Bedingung ist, dass man mindestens eine Woche davon an der Hauptschule verbringen muss, die anderen drei Wochen kann man angeblich selber so gestalten, wie man es will.

Nun wollte ich euch fragen, ob ich die restlichen drei Wochen auch in Baden-Württemberg machen könnte. Das wäre für mich von der Lage her viel günstiger (wohne an der Grenze Bayern-BW).

Hat da jemand Erfahrung oder Ahnung und kann was sagen?

Danke

...zur Frage

Was als Beobachtungsaufgabe im Orientierungspraktikum wählen?

Hallo zusammen, ich muss ab nächster Woche mein Orientierungspraktikum an einer Grundschule absolvieren und es ist vorgesehen, dass ich dabei eine bestimmte Beobachtungsaufgabe erfülle, d. h. mir eine Fragestellung überlege und diese dann anhand meiner Hospitation beantworte. Hat jemand eine Idee, was man da nehmen könnte?

...zur Frage

Was kann ich mir im Lehramtsstudium anrechnen lassen?

Hallo Leute, ich wollte fragen ob es in NRW möglich ist sich Praktika oder Jobs im Lehrbereich (Arbeit in einem Nachhilfeunternehmen seit 4 Jahren) für ein Lehramtsstudium Grundschule anrechnen zu lassen? Ich würde gerne zum WS 2018/19 anfangen und die Zeit bis dahin möglichst sinnvoll nutzen und das Studium vereinfachen oder sogar verkürzen.

Liebe Grüße und Danke für eure Antworten

...zur Frage

Ich möchte GRUNDSCHULLEHRAMT studieren! WARTESEMESTER , NACHRÜCKVERFAHREN, LOSVERFHREN?

Mein Ziel ist es ,in dem diesjährigen Wintersemester 16/17 ein Studium zu beginnen . Ich hatte das zulassungsbeschränkte Studium des Grundschullehramtes näher in Betracht gezogen und diesbezüglich auch einen Blick auf den NC der letzen Jahre geworfen und festgestellt , dass ich evntuell Wartesemester benötige.

Jetzt kamen mir folgende Fragen auf :

Komme ich automatisch in Nachrückverfahren / Losverfahren oder muss ich mich dafür nochmal extra bewerben/anmelden/einschreiben ?

Muss man sich für mögliche Wartesemester extra anmelden oder kommt man dort automatisch rein ? ( Ich habe mein Abitur bereits im letzen Jahr (2015) erworben , habe ich dann automatisch schon Wartesemester ? )

Kann ich Wartesemester mit einem anderen Studium , welches für das spätere Studium essentiell/hilfreich sein könnte , überbrücken ?

Da meine Entscheidung , Sport auch zu unterrichten, spontan war und ich Wartesemester (evl 2) , in meiner Planung einberechnet habe , stellt sich mir eine letzte Frage :Könnte ich , unter der Bedingung , dass ich mich für Wartesemester bereits für dieses wise 16/17 einschreiben müsste (u.a. Sport ), jedoch keinen Eignungssest aufweisen kann , aber durch 2 Wartesemester erst im WiSe 17/18 anfangen würde , ihn noch im Frühjjahr 2017 nachholen ?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für die Hilfe , ich könnte sie dringend gebrauchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?