Eignet sich eine Lederhose auch zum arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Möglich ist das schon, egal ob Kurze oder auch Lederjeans, Leder nimmt wesentlich weniger Fremdgerüche auf als baumwolle oder Syntektik. Allerdings kommt es wohl darauf an , wo du als Koch arbeitest. In Bayern ist es schon oft üblich, das beim Kochen ne Kurze oder Kniebund getragen wird. Natürlich mit entsprechender Überbekleidung wie Küchenschürze oder ähnichem. Schnell wäre eine teure Lederhose da vollkommen verspeckt und unansehnlich Wäre ja schade um die Lederhose, wenn die Speisekarte abzulesen wäre.

Eine Lederhose kann man zwar waschen, sollte aber nicht zu oft geschehen.

Leder ist eigentlich ziemlich unempfindlich gegenüber anderen Gerüchen und nimmt diese weit weniger auf als Baumwolle oder Syntetik. Allerdings lassen Schweiß Leder schon an besonderen Stellen speckig werden, wie an Hosenbeinen oder auch an den Taschen. na überall da wo man oft hingreift oder intensiver Hautkontakt besteht.

Frag da mal deinen Arbeitgeber oder falls sebstständig, probier einfach aus,
In Oberbayern kommt es bei den Touristen meist sehr gut an. In ländlichen Gegenden habe ich schon oft Wirte oder auch Köche in Lederhosen erlebt und war über ihren Mut zur Ledernen erfreut

Soweit ich weiß, muss ein "Küchenoutfit" kochwäschentauglich sein - schon allein wegen der Hygiene.

Das ist völlig korrekt.

0

aber wirkt Leder nicht antibiotisch? Oder was ist der Grund, dass Leder nicht zu stinken anfangt?

0

Besorge Dir eine "pflegeleichte" Hose, die Du auf jeden Fall auch gut waschen kannst! Du weißt, daß Deine Kleidung auf der Arbeit auch schmutzig werden kann (Spritzer von Soße, Fett etc.) Ich denke mal, daß auch Dein Chef hier sicher eine vernünftig waschbare Hose befürworten würde .... Nicht umsonst gibt's hier für Köche ja spezielle Berufskleidung.

Ich bin Koch vom Beruf.

Vor ein paar Tagen warst du doch noch Abspüler.

aber wer oder was du auch bist, in der küche haben Lederhosen nix zu suchen. Wenn du wirklich Koch wärst, wüßtest du das auch und dafür bruachst du auch nicht auf gf zu fragen, das hätte dir dein Cheffe sonst auch sagen können

Was möchtest Du wissen?