Eignen sich Taktische Taschenlampen gut zur Selbstverteidigung, wenn ja welches Modell würdet ihr empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob Strobe Sinn macht ist eine Glaubensssache aber alleine über 1000Lumen direkt in die Augen blenden sicher.
Dann musst du halt wissen was weiter zu tun ist, du kannst mit der Lampe schlagen, Pfeffer einsetzen oder einfach versuchen zu fliehen.
Die Lampe ist nicht geeignet 5 Hooligans auszuschalten sondern soll ein kleines Fluchtfenster öffnen.
Ich habe und empfehle dafür eine Nitecore TM03, die ist ein bisschen grösser als z.B. die Klarus XT11GT.
Die Klarus XT11GT wäre die bessere Allroundlampe mit interner Ladefunktion und günstigerem Preis.

Jup, die Klarus XT11GT begleitet mich jede Nacht. Eine sehr gute Lampe.

0

Naja eignen... 

das problem ist, dass du nach dem blenden, selbst einen angriff starten solltest, weil sich der angrifer ja sehr schnell wieder erholt... ergo brauchst du dazu sehr gute nahkampfkenntnisse.. also würde ich 99% der leute davon abraten... da fährst du mit einem pfefferspray besser

Alles eignet sich gut zur Selbstverteidigung : du kannst immerhin alles auf den Angreifer draufschmeißen auch ein benutztes Kondom und er wird im ersten Moment erschreckt danach rennst du weg

Was möchtest Du wissen?