Eigentumwohnung bei der Arbeitslosigkeit.

9 Antworten

Wohneigentum ist geschützt. Da braucht sie keine Angst zu haben. Es gibt allerdings Richtwerte wie Groß die Wohnfläche maximal sein darf. Ich bin mir nicht ganz sicher aber es sind glaube ich 140qm.

Das Gesetz spricht von einem angemessenen "sebstbewohnten" Einfamiienhaus. Das hängt dann natürich von der Familiengröße ab, Die aufenden Kosten für eine eigene Immobiie werden genau so gezaht wie sonst die Miete. (Bei AlG 2)

Als ALG I - Bezieherin hat eine Eigentumswohnung absolut keine Relevanz. Für Haus- und Wohnungseigentümer, die Arbeitslosengeld II beziehen, gilt nach dem Sozialgesetzbuch, dass ein selbst genutztes Hausgrundstück von angemessener Größe oder eine entsprechende Eigentumswohnung nicht als Vermögen zu berücksichtigen ist. Als Richtwert für eine angemessene Größe wurden bislang 130 (oder jetzt auch 140) qm Wohnfläche bei vier Personen angenommen. Dieser Auslegung hat das Bundessozialgericht nun einen Riegel vorgeschoben.

Schau dir mal diesen Link an = http://www.baurechtsexperte.de/arbeitslosigkeit-und-wohnungseigentum-db30377.html

Haus Verkauf wenn Hartz IV?

Hallo, ich besitze ein Einfamilienhaus und bin im Moment arbeitslos. Was passiert, wenn ich in Hartz IV komme. Muss ich mein Haus dann verkaufen? Das Haus wurde in 2008 gebaut und nachdem meine Ex-Frau sich von mir getrennt hat, bin ich alleiniger Eigentümer. Die Wohnfläche beträgt 117 qm und die Grundstücksgröße hat ca. 350 qm. Bei einem Verkauf verlangt die Bank einen Vorfälligkeitszins, der bei ca. 40.000 Euro liegt. Nach einer Schätzung, würde bei einem Verkauf der Immobilie keinen Gewinn erzielt. Muss ich das trotzdem verkaufen?

Viele Grüße und danke für für Infos im voraus.

...zur Frage

Ist Lastenzuschuss möglich, wenn kein Arbeitslosengeld bezahlt wird?

Seit langem bin ich arbeitslos und erhalte wegen einer zu großen Wohnfläche im eigenen Haus kein Arbeitslosengeld.

Als ich beim Sozialamt Lastenzuschuss beantragen wollte, wurde ich abgewimmelt.

Kennt hier jemand die Voraussetzungen, bei denen man entsprechend bezuschusst wird?

Vielen Dank!

...zur Frage

was passiert mit meinem Haus , wenn ich arbeitslos werde?

hallo ! mein vermieter hat ein haus auf kredit gekauft und ihm droht die arbeitslosigkeit , in dem haus wohnen noch zwei weitere mietpartein , müsste er bevor er geld von der arge bekommt sein haus verkaufen ?

...zur Frage

Arbeitslos = Haus weg?

Guten Morgen

Es ist folgendes: Mein Mann hat nach einigem Ärger von seinem Vorgesetzten eine Freistellung bekommen. Was das bedeutet weiß ich nicht so recht. Auch nicht für wie lange. Mein Mann meint das es auf eine Kündigung hinausläuft. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen, es geht eher in Richtung Mobbing!! Er hat schon Kontakt mit der Rechtsschutzversicherung und mit seinem Anwalt aufgenommen - vorsichtshalber ...

Nun ist es so das unser Haus auf unser beider Namen läuft, es ist bezahlt, also kein Kredit oder Hypothek o ä.

Kann die Arge im Falle einer Arbeitslosigkeit und Arbeitslosengeld verlangen das wir das Haus verkaufen?? Wäre es besser wenn das Haus nur auf meinen Namen eingetragen ist?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?