Eigentumswohnung verkaufen trotz eingetragenen Vorkaufsrecht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz schnell:

Mein Mann hat vor Jahren seiner Schwester ein Vorkaufsrecht über seiner Eigentumswohnung gegeben, Notariell beglaubigt etc.

Jetzt wollten wir die Wohnung verkaufen, haben die Wohnung als erstes seiner Schwester angeboten und dann meinem Bruder.

Wir haben seiner Schwester ein halbes Jahr Zeit gegeben aber sie hat leider keine Bank gefunden, die ihr ein Kredit gibt für den Kauf der Wohnung gibt.

Jetzt wollte mein Bruder sie kaufen, hat auch ein Kredit dafür bekommen und mein Mann war schon beim Notar mit ihm, jetzt sagte der Notar ohne eine Verzichtserklärung über den Vorkaufsrecht seiner Schwester könnten wir die Wohnung nicht verkaufen und wir müssten den Kaufvertrag Rückabwickeln.

Kann es wirklich sein, das wir diese Wohnung nicht verkaufen können? Seine Schwester unterschreibt auf keinen Fall eine Verzichtserklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Notar braucht einen Nachweis, das die Wohnung der Schwester angeboten wurde zum Kauf. Wenn diese die Erklärung nicht unterschreiben will, brauchst du einen anderen Nachweis. Eventuell bekommt ihr von der Bank eine Kopie der Kreditabsage oder sprecht mit dem Notar welche Alternativen es gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie war doch noch gleich die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?