eigentumswohnung tauschen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn derjenige, dem das Haus besitzt in deine ETW will, müsst ihr beide zum Notar und dann wird in 2 Kaufverträgen das besiegelt. Ansonsten müsstest du jemanden finden, der deine Wohnung kaufen will, um dann ein Haus kaufen zu können. Oder du vermietest deine ETW (je nach Finanzierung) und deckst damit evtl. Abzahlungen ab und nimmst mit Absprache bei der Bank einen neuen Kredit für den Hauskauf auf. Beides (Haus und ETW) gelten ja als Sicherheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wolfi0410
18.05.2008, 17:27

Leider geht es nur so und nicht anders, 2 Kaufverträge in denen vereinbart wird die Bezahlung erfolgt durch Übergabe des jeweils anderen Objektes. Dafür ein DH.
Man kann sich ja über den jeweiligen Preis einig sein, also dass kein Geld fließen muss. Aber die jeweils rund 5% Nebenkosten fallen 2x an, je 3,5% Grunderwerbssteuer und 1,5% Notar- und Gerichtskosten.
Lasst Euch dabei nicht einfallen die Preise radikal nach unten zu drücken, da spielt das FA nicht mit, die setzen dann den Preis nach Richtwert des Gutachterausschusses fest und das kann teurer werden. Ausserdem gibt es ja noch die Einheitswertbescheide.

0

ich haette ein Reihenmittelhaus 134qm, mit 150qm Gartenin Berlin zum tausch gegen eine Eigentumswohnung im Gossraum Muenchen oder auch wieder Berlin

e-mail: andreas.ripping@nsn.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht. Du musst dein ETW verkaufen und dir ein Häuschen kaufen. Dafür gibt es in den Tageszeitungen massenhaft Anzeigen für.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man machen. Habe schon gelesen. das einige die Gartenarbeit zu viel wurde und deshalb in eine ETW tauschen wollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dubschen
18.05.2008, 17:15

ja genau, ich denke auch gerade ältere Menschen möchten sich lieber eine Wohnung zulegen, weil denen vieles am Haus zuviel wird.

0

Was möchtest Du wissen?