Eigentumswohnung als Kapitalanlage ohne Ehepartner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das verstehe ich und viele Geldgeber auch. Wenn denn das Ding bar bezahlt wird, ist es aber möglich, wie ich immer wieder erleben darf.

Ich bin zwar kein Jurist aber:

Theoretisch kann man das beim Notar oder Anwalt mit dem Kauf- oder Mietvertrag Festlegen soweit ich weiß. Ein freund von mir hat so ein ähnliches Problem: Er hat sich eine Wohnung gekauft und will diese vermieten. jetzt redet aber seine Frau von Scheidung. 

Da er es aber vertraglich so geregelt hat dass Sie weder für den Kredit haftet noch Anspruch auf die Mieteinnahmen hat, ist er so auf der sicheren Seite.

Fall du aber einen Ehevertrag hast in dem "alles zu gleichen Teilen" baensprucht werden kann, könnte ich mir vorstellen dass es schwieriger wird.

Das beste ist einen Anwalt aufzusuchen und dich dort ordnungsgemäß beraten zu lassen! Die kennen sich da glaub ich doch etwas besser aus!

beste Grüße

das kommt darauf an, mit welchem Geld du die Wohnung bezahlen willst, wenn es euer gemeinsames Geld ist, kannst du das nicht machen, wenn ihr vorher aber  schon einen Ehevertrag mit Gütertrennung hattet ist das aber möglich.

Was möchtest Du wissen?