Eigentumsrecht, Erziehungsberechtigung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob sie es darf oder nicht - technische Geräte macht man einfach nicht (mutwillig) kaputt. Denn hierfür hast Du (oder sonst jemand) teures Geld ausgegeben. Und das wäre dann zum Fenster raus geworfenes Geld.

Deine Mutter kann Dir als Erziehungsberechtigte allerdings die Geräte (zumindest zeitweise) weg nehmen oder Dir die Nutzung verbieten. Dieses Recht hat sie allerdings als Erziehungsberechtigte.

Aber das ist ihr egal, mir ist klar das sie es nicht kaputt machen solte aber sie macht es trotzdem sie hat schon mal mein Handy kaputtgemacht, allerding war dieses handy ihres. und mein jetziges zahl ich selber, sie würde den Laptop genauso zerstören..

0

Deine Eltern sind die Erziehungsberechtigten und dürfen Dich bis zum 18 Lebensjahr erziehen. Sie dürfen die Erziehungsmaßnahmen auch durchsetzen, also Dinge wegnehmen und unbrauchbar machen.

Du willst mir sagen sie darf einen Laptop den ich vor nem Monat für 600€ (nicht Taschengeld, sondern ich Arbeite und überweise ihr sogar 1/5 meines Zahltag, für Haushalt und so) mit ihrer Erlaubnis gekauft hab, komplet zerstören

0

Was möchtest Du wissen?