Eigentumsgaragen von rücklagen bezahlt!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

.... und was haben die Eigentümer vereinbart, wie solche Kosten gewuppt werden müssen?

Ich habe in einigen Wohnungen keine Balkone und muß die Kosten und Lasten der Balkoninhaber auch bezahlen, weil es eben so vereinbart wurde.

Ein Beschluß kann somit nur unter Berücksichtiugung der TE fallen und jeder Eigentümer hat die Möglichkeit, sich Mehrheiten zu beschaffen bzw. einen Beschluß überprüfen zu lassen.

Wie ist denn die Prüfung/das Verfahren ausgegagngen?

Ich gehe davon aus, das die Garagen auch auf den Grund und Boden der WEG stehen.

Deiner leider recht unvollständigen (und recht unleserlichen) Beschreibung nach hört es sich so an, als ob es um eine WEG geht? Zu einigen Wohnungen gehören Garagen, zu anderen nicht? Alle Rolltore sollen ausgetauscht werden, die Kosten sollen alle tragen, auch die, die gar keine Garagen besitzen?

Gehören die Rolltore zum Gemeinschaftseigentum oder nicht? Es kommt darauf an, wie das in der Teilungserklärung geregelt ist. Es ist schon möglich, dass alle dafür aufkommen müssen.

Allerdings: Wenn alle dafür aufkommen müssen, muss der Beschluss natürlich von einer Mehrheit aller Eigentümer getragen werden, nicht nur von den Garagenbesitzern. Deiner Beschreibung nach wurden nur die Garagenbesitzer gefragt. Das ist natürlich unzulässig.

Was möchtest Du wissen?