Eigentum der Zimmereinrichtung eines Jugendlichen

4 Antworten

Persönliche Dinge müßte die Mutter herausgeben, bei Möbeln kann sie sich weigern. Weshalb bittet das Kind nicht selbst die Mutter und den Stiefvater, um die Herausgabe der gewünschten Kleinmöbeln? Dann sind sie vielleicht eher bereit wie wenn Du sie zur Herausgabe aufforderst. Übrigens ist der Unterhalt nicht nur für Klamotten gedacht, sondern auch für alles Übrige, der Unterhalt der Mutter ergibt sich meist aus der Pflege und Rundumsorge des Kindes, von Unterhaltzurückbehalt für Anschaffungen wie Möbeln habe ich noch nie etwas gehört.

4

Meiner Meinung nach ist der Unterhalt für sämtliche für das Kind erforderlichen Dinge zu nutzen. Sei es nun Anschaffung von Schulbüchern, Klassenfahrten, Taschengeld etc. etc. Insofern natürlich meiner Meinung auch für den Kauf von Möbeln. Wie der Unterhalt verbraucht wird, bleibt ja der Mutter überlassen, jedenfalls werden meiner Meinung nach nicht jeden Monat 400 € für all diese Dinge benötigt und da sollten solche Kleinmöbel schon einmal mit drin sein. Ein 16 jähriger unterliegt auch nicht mehr der täglichen Pflege, sondern der normalen menschlichen Versorgung. Liebe kann man nicht mit Geld bezahlen.

0
4

Um es klar und deutlich auszusprechen. Die Mutter ist derartig vergnatzt, dass der Unterhalt nun wegfällt, dass sie einfach überhaupt keine Kooperation zeigt. Einst gemachte Schenkungen werden widerrufen. Für "Goodwill-Aktionen" ist hier überhaupt kein Raum gegeben.

0

Der Unterhalt ist definitiv nicht nur für Kleidung dar! Wo käme man denn da hin, wenn ein Kind jeden Monat für 400 Euro Kleidung bekommt? Müssen ja auch nicht immer alles Marken sein. Am besten mal einen Termin beim Jugendamt machen und beraten lassen.

4

Ich entnehme deiner Meinung, dass von 400 € Unterhalt durchaus die Finanzierung von dem ein oder anderen Möbelstück (Ikea) möglich wäre und dazu nicht die finanziellen Mittel des Stiefvaters nötig sein müssten, es sei denn, dass der Stiefvater vom Unterhalt gegessen und getrunken hat.

1
17
@unifresh

Genau das will ich damit sagen. Wer mit dem Geld vernünftig umgeht, kann davon auch Möbel kaufen, auch wenn mal ein bisschen gespart werden muss.

0

Das ist aber engstirnig von der Mutter...

Ihr sollte eigentlich klar sein, daß man an bestimmten Dingen, die einem sehr vertraut sind, auch hängt - insbesondere Jugendliche. Wenn es sich nicht gerade um wertvolle oder antike Stücke handelt, kann sie auf diese Kleinmöbel doch verzichten, auch wenn sie vom Stiefvater finanziert wurden. Ich weiß jetzt leider keine rechtlichen Grundlagen hierzu, würde aber Deiner Tochter raten, nochmal zu versuchen, mit der Mutter eine gütliche Einigung zu finden.

Kann man während der Wohlverhaltensphase Kindesunterhalt pfänden

Meine Frage ist die. Eheleute lassen sich scheiden. Kind lebt beim Vater. Mutter hat immer Unterhalt gezahlt. Nun ist das Kind zur Mutter gezogen und Vater muss Unterhalt zahlen. Vater hat aber Verbrauerinsolvenz vor einem Jahr beantragt. Nun hat Mutter einen Unterhaltstitel erwirkt, Vater zahlt aber trotzdem nicht. Frage: Kann während der Wohlverhaltensphase eine Vollstreckung für KU durchgeführt werden ?

...zur Frage

Muss mein Stiefvater für mich Unterhalt zahlen wenn ich ausziehe?

Hey!

Wenn ich ausziehe muss da mein STIEFvater für mich Unterhalt zahlen wenn er genug verdient? Er ist mit meiner Mutter verheiratet! Mein richtiger Vater ist Insolvent! Somit kann er nix zahlen!

Ich bin noch keine 25 Jahre alt! Wie ist da die Rechtslage? Und wie hoch muss das einkommen von meinem Stiefvater sein? Meine Mutter ist Arbeitslos!

...zur Frage

Wie lange zahlt man für das Kind unterhalt?

Guten Tag zusammen,

wie im Titel schon Beschrieben geht es um den Unterhalt eines Kindes.

Folgender Fall: Das eigene Kind ist bei der Mutter, die Mutter ist seit 1 Jahr verheiratet und aktuell schwanger, davor war sie Berufstätig. Der Mann ist aktuell auch Berufstätig. Wie verhält sich das nun mit dem Unterhalt? Folgendes bei einem: Seit 2009-2016 hat die Ehefrau Unterhalt von der Familienkasse bezogen, das Geld will die Familienkasse von dem Mann sehen und Pfändet es. Muss trotzdem weiterhin Unterhalt gezahlt werden, sprich bis das Kind erwachsen wird?

Ich danke euch für jede hilfreiche Antwort.

lg baron10

...zur Frage

Unterhalt selbst verwalten (volljährig)

Hallo liebe Community,

kurz erklärt: wir leben zu 5. in einem Mietshaus, Stiefvater+Mutter+drei Kinder(alle unterschiedliche Väter.


Ich bin nunmehr volljährig und habe vor kurzem erfahren, dass mein Vater +500€ Unterhalt an meine Mutter überweist. Ich bin das älteste Kind und recht sparsam(+20€Taschengeld), im Gegensatz zu meinen kleineren Geschwistern. Was mit 2wöchigem Friseur-rhytmus beginnt, endet mit ständigem Geld gefrage, welches für mich eine doch recht ungerechte Finanzverteilung ist.


Nun zur eigentlichen Frage: ist es möglich, dass ich den Unterhalt meines Vaters selbst verwalte? 1/5 der Miete wären ca. 200€ (könnte ich ja abführen) und die Verpflegung wird durch das Kindergeld gedeckt. Demnach sehe ich keine Probleme. Aber wie sieht das rechtlich aus?

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus für aussagekräftige Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?