Eigenleistung berechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hol dir einen kostenvoranschlag von einer Firma,

Da streichst du alles ,was Du selber erledigen möchtest heraus und das ist Dein Eigenanteil. So einfach.

Die Preise kannst ruhig so belassen,somit hast noch die Chance bei kosten die die Firma hat und mit einrechnet,zu sparen.

Aber nicht zu früh freuen ,die gehn eh für Sonderwünsche drauf ;O)

Die kostenvoranschläge sind alle vorhanden. Also wenn die Firmen das machen komme ich auf 400.000€.

Dadurch dass ich sehr vieles mit Freunden und Familie (Ohne Entlohnung) selber mache, komme ich auf 250.000€ für die Materialkosten (inklusive Stromkosten, Wasser etc was zum Bau benötigt wird)

Dann hätte ich aber doch 150.000€ Eigenleistung und das klingt ziemlich hoch.

0
@Mariondrag104

Nein,ist es nicht. Wenn es über die Firma soviel kostet,ist es so.

Das lässt viele dazu neigen ,viel selber erledigen zu wollen,was meistens nach hinten los geht. Gerade, wenn alle noch einen Beruf ausüben.


0
@ratatoesk

Familie (Ohne Entlohnung) ^^

Da fallen Kosten für Essen und trinken , für vergessene Sachen-
Fahrkosten zum Baumarkt , Kosten, an die man garnicht denkt und dann nochmals Kosten an.

Solltest am Ende doch soviel gespart haben ,gib eine riesen party und drück jedem einen fetten Umschlag in die Hand ;O)

0

Was möchtest Du wissen?