Eigenkündigung während Krankheit in der Probezeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kündigen kannst als AN immer, der Chef könnte dich aber zum Vertrauensarzt schicken, der die Diagnose überprüft. 

kein Doc schreibt leichtfertig krank - da muss schon ein Grund vorliegen

Nun würde ich mich ab Montag gerne weiterhin krankschreiben lassen

.........bist du dir sicher, dass der Arzt das macht?

Lalolilolela 28.02.2017, 15:57

Ich hatte vor Kurzem eine OP und wurde nur nicht mehr krank geschrieben, da ich die neue Stelle antreten wollte. Ich könnte über erneute Probleme klagen...

0

Wie lange bist du schon in der Firma angestellt?

- wenn länger als 4 Wochen, passiert dir nichts und das Geld bekommst du ganz normal bezahlt ohne Probleme.

Lalolilolela 28.02.2017, 15:56

seit 01.02. sprich genau vier wochen

 

0
PERFEKTi0NiSTiN 28.02.2017, 17:43

Du musst 4 Wochen durchgehend ohne Krankheit gearbeitet haben, damit sie dir deine Krankheitstage zahlen.
Manche zahlen trotzdem, gesetzlich ist es aber nicht festgelegt..
Kommt auf den Arbeitgeber an

0

Wenn du ein Athest hast und nicht schon davor gekündigt wurdest müsste das klappen.

Was möchtest Du wissen?