Eigenkündigung in der Probezeit bei Befristeten Verträgen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen befristeten Vertrag kann man nur dann vorzeitig ordentlich kündigen, wenn das ausdrücklich im Vertrag (oder ggf. dem anzuwendenden Tarifvertrag) vereinbart wurde. In deinem Vertrag ist das ja ausdrücklich zugelassen, also kannst du in der Probezeit mit einer Frist von 14 Tagen kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vampire321
03.05.2016, 08:24

Ich habe bei einem befristeten Vertrag dieselben Rechte wie bei einem unbefristeten!

Also auch das Recht zu kündigen!

Und in der Probezeit sowieso!

0

Ja. In der Probezeit kannst du kündigen, die Frist beträgt zwei Wochen.
Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realforever
11.04.2016, 17:55

Also gilt die Kündigungsfrist genau wie bei Unbefristeten Verträgen?

Aber überall lese ich etwas anderes

0
Kommentar von SuMe3016
11.04.2016, 21:11

Wie genau die Kündigungsfrist aussieht, ist immer im Vertrag selbst festgelegt. Wenn nichts festgelegt, gelten die üblichen Fristen. In der Probezeit sind 2 Wochen Frist üblich. Dass du eine Probezeit hast, ist im Vertrag festgelegt, also gilt diese Regel auch für dich.

1

Was möchtest Du wissen?