Eigene(s) Wohnung (Haus) mit 16?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Da es Deine Eltern erlauben. kannst Du ausziehen.

Allerdings bekommst Du nichts vom Staat, da Deine Eltern für Dich zuständig sind bis zum Ende Deiner ersten Ausbildung.

Mieten kannst du das Haus wenn deine Eltern einverstanden sind und wohnen auch aber einen Zuschuß bekommst du nicht weil du bis 25 Jahren zu Hause wohnen kannst. Wenn ein Zuschuß dann von den Eltern.

BAföG wäre eventuell eine Möglichkeit, wenn deine Eltern zu wenig verdienen, um dich bei deiner Ausbildung unterstützen zu können. BAföG könnte meines Wissens nach auch dann gezahlt werden, wenn zum Beispiel besondere Umstände vorhanden sind: Große Entfernung zum Ausbildungsort und deswegen muss der Auszubildene dort eine Wohnung suchen.

Geringverdiener können auch Wohngeld beantragen, aber das gilt nicht für die Ausbildungszeit.

Erstmal sind Deine Eltern für Dich zuständig .... auch für die Miete und den Lebensunterhalt ....

wenn Deine Eltern den Vertrag unterzeichnen müssen sie also auch für die Ksoten geradestehen ....

Alsooooo :) Ich bin mit 16 von daheim ausgezogen, allerdings wegen meiner Ausbildung!
Damals habe ich ausbildungsbeihilfe bekommen, das bekommt man aber nur wenn deine Eltern dich nicht unterstützen bzw. Zu wenig verdienen. Was du machen kannst ist Wohnungsgeld beantragen, mit etwas Glück bekommst du da etwas! Ausziehen darfst du auf alle Fälle, Jugendamt sagt da im Normalfall nix zu ! Was evtl nicht dumm wäre ist nur deinen zweitwohnsitz dort zu melden und Hauptwohnsitz bei deinen Eltern... So haben wir es auch gemacht ^^ Ansonsten geh doch mal zu einer Beratungsstelle und frag da mal nach.

Ünterschätze aber nicht die Kosten einer Wohnung.... Es sind ja nicht nur 600euro miete, dazu kommt Strom, Wasser, Telefon, GEZ, Müll, Versicherungen, Lebensmittel und und und Es summt sich enorm ! Rechnet euch mal alles zusamme und schaut ob es überhaupt reicht...

Du kannst in eine eigene Wohnung bzw. Haus einziehen. Aber ich glaube nicht dass der Staat extra Zuschüsse bezahlt. Du bekommst weiter dein Kindergeld aber keine weiteren Zuschüsse nur weil du ausziehst.

Das KG ist nicht "seins", sondern steht den Eltern zu, um ihrer Unterhaltspflicht nachkommen zu können.

1
@Atzec

Das Kindergeld ist seins!
Entweder stellst du einen Antrag das du es selbst bekommst oder deine Eltern überweisen es dir aber du hast das Anrecht darauffolgenden wenn du ausziehst!!!

0
@marinchen27299

Marinchen, gegen den Willen der Eltern sieht er keinen Cent vom KG unter 18! Unter 18 sind die Eltern auch nicht zu Barunterhalt verpflichtet. Unter 18 könnten die Eltern ihm heute eine eigene Wohnung erlauben und morgen auch wieder verbieten...

1

Ja mit dem Kindergeld hatte ich vor Nahrung zu bezahlen evtl. Strom, Wasser und so wenn wir es zusammen legen und für den Rest würden wir ja die 400€ Basis Jobs haben

0
@Progamer1016

Und wer gibt euch die Jobs? Was müsst ihr denn da machen? Wie verträgt sich das mit der Schule?

1

Bekomme ich vielleicht etwas vom Staat bezahlt

In erster Linie müssen deine Eltern für dich aufkommen... Warum sollte der Staat (also wir) deine Wohnung finanzieren, weil du gerne mehr Platz möchtest?

Hmm ich weiß zwar niocht wie das mit dem Mietvertrag ist, sprich wenn deine Eltern den unterschreiben, dann wohnen ja laut Vertrag die in dem Haus und nicht du somit würde man ja auch keine Hilfe vom Staat bekommen oder? Naja egal da kenne ich mich nicht aus.

Du musst noch an andere sachen denken ... Wasser Strom Essen Klamotten usw usw usw da wirds mit dem Geld eventuell knapp erst recht wenn man noch feiern gehen will .... Klar kann man es schaffen nur leider schaffen es die meisten eben nicht.

Er/Sie darf allein noch gar keinen Mietvertrag unterschreiben. Nur mit Unterschrift der Eltern.

0
Und da ich die Miete gern selber zahlen würde Bekomme ich vielleicht etwas vom Staat bezahlt,

Kleiner Denkfehler? Seit wann bezahlst du die Miete, wenn sie erst vom vom Staat (also vom Steuerzahler) ueberwiesen werden soll? Selbst zahlen bedeutet selbst erarbeiten!

meine Eltern sind damit einverstanden

Keine Sorge, es wird dir niemand den Umzug ausreden. Warum auch, deine Eltern sind schliesslich einverstanden........ Herzlichen Glueckwunsch, dann kann der Umzug ja losgehen. Sie werden sicher auch gern und grosszuegig fuer dich die Miete und weitere Kosten uebernehmen. Wenn man ein Haus mietet, fallen weitaus mehr Kosten an als 600€ / 200 p.P kalt. Darueber solltest du dir erst einmal klar werden. Ein 400€ Job wird sicher nicht reichen, alles weitere zu finanzieren.

Ich finde das sind Wunschvorstellungen, die nicht realisierbar sind. Kann gar nicht glauben, dass deine Eltern das gut finden würden.

Du schreibst Du würdest /könntest die Miete selber zahlen. Aber im gleichen Atemzug fragst Du, was der Staat zahlen würde? Nichts, denn noch sind Deine Eltern für Dich zuständig.

Ja solange deine Eltern damit einverstanden sind darfst du :)

Nein. Du hast nicht den geringsten Anspruch auf irgendeine Form der staatlichen Hilfe für deine "Idee". Sozialleistungen sind für sozial Bedürftige da - nicht für die Selbstverwirklichungstagträumereien Pubertierender.

Deine Eltern sind dir gegenüber unterhaltspflichtig - das schließt die Sicherstellung deiner Wohnbedürfnisse ein.

Es geht nicht darum, was er nicht machen sollte, sondern was ihm eventuell zusteht.

0
@Atzec

Wenn seine Eltern aber tatsächlich eine zu kleine Wohnung haben und selbst Empfänger von Sozialleistungen sind?

0
@Blutwurst82

Bestimmen tun die Eltern,ob sie Kost und Logis zahlen,oder Eine Wohnung.Das gilt auch nur für den ersten Beruf.Beim zweiten Beruf sind die Eltern frei.Wenn Die Eltern nichts Können ,hat Er Pech gehabt.

0

Soweit ich weiss ist es erlaubt mit 16 eine eigene Wohnung zuhaben wenn deine Eltern damit einverstanden sind! :)

Und es bezahlen können.

1

Wer soll das Bezahlen,Wer hat so viel Pinke Pinke .wer hat soviel Geld.Vom Steuerzahler gibt es nichts..Werde Straßensänger.

es ist illegal minderjährige ohne aufsicht alleine leben zu lassen

.....meine Tochter wohnt auch alleine seit sie 16 ist (jetzt 18) und ich kann sie nicht täglich "beaufsichtigen" denn sie wohnt 100 km weit weg..........ich wüßte nicht warum das illegal sein sollte.....

2

Wieso sollte das illegal sein? Vll mal nichts sagen wenn man sich nicht auskennt ?

2

Könnt ihr mit Einverständnis eurer Eltern machen, vom Staat gibts dafür aber nichts, das wäre ja noch schöner...

Ich meine wenn wir zu 3 1200€ mit den Jobs zur Verfügung Haben sollte dass doch normal bezahlbar sein

Könnte ganz knapp reichen, dass ihr nicht verhungert - aber ansonsten reicht das für nix.

Was möchtest Du wissen?