eigenes tonstudio einrichten? was brauche ich, wie viel kostet das ungefäh?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja - wenn du Aufnahmen an Labels schicken willst wirst du wohl kein Oberklasse-Tonstudio brauchen sonder nur etwas für möglichst vernünftige Aufnahmen.

Im Prinzip reicht da heute auch ein Rechner mit ordentlicher Soundkarte nebst gutem Mikrofon und Vorverstärker.

Wenn insgesamt nur per einem Mikrofon aufgenommen werden soll würde ich ein gutes Modell mit integriertem Vorverstärker und USB-Anschluss nehmen. Bei AKG legt du für was ordentliches dieser Art etwa 150,- Euro hin.

Dür Aufnahmen ohne störende Reflexionen brauchst du keinen ganzen Raum. Ein Teil des Zimmers reicht da völlig. Wenn es nichts kosten soll nimmt man halt ein paar KIK-Fliesdecken, hängt die an die Wände und Decke und legt Teppich auf den Boden. Etwas mehr kostet dann eben das professionelle schallabsorbierende Material.

Was möchtest Du wissen?