Eigenes Restaurant = ein Privatunternehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das wäre dann ein Einzelunternehmen bzw. Privatunternehmen, wie Du es nennst.

Es gibt Unterschiede in der Mindesteinlage, die man benötigt für die Eröffnung, da gibt es bei Einzelunternehmen kein Minimum, auch gibt es Unterschiede ind er Buchführungspflicht und bei der Abgabenordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Privatunternehmen ist ein Gegenbegriff zu öffentlichem Unternehmen. Bei uns waren die Post, die Bahn usw. öffentliche Unternehmen, also Unternehmen, die einer staatlichen Stelle Bund, Land, Gemeinde, "gehörten". Das eigene Restaurant ist also auf jeden Fall ein Privatunternehmen. Einzelunternehmen ist ein Unternehmen, das einen Eigentümer hat. Wenn du also alleiniger Eigentümer des Restaurants bist, ist es ein Privat- und ein Einzelunternehmen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?