Eigenes Pferd mit nicht so viel Reiterfahrung?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man sich bewusst ist, dass diese Unterstützung nicht nur über ein paar Wochen/Monate notwendig ist, sondern eben über einen unbestimmten längeren Zeitraum, kann das in meinen Augen manchmal sogar die bessere Lösung sein, als die eigentlich bessere Variante mit der "entsprechenden Erfahrung". Diese haben im Endeffekt tatsächlich eher die wenigsten und wurschteln dann mit ihrem grottenbraven geduldigen Pferd jahrelang vor sich hin - mit mehr oder wenigen Problemen.

Was die Kosten angeht, so muss ich sagen, dass ich es eigentlich gar nicht mal für so "wesentlich" teurer als "normal" erachte. Wir haben uns auch mit relativ wenig Erfahrung ein Pferd gekauft, welches sogar noch ausgebildet werden musste. Unsere Pferde sind nach Jahren immer noch im "Beritt" bzw. "Training", weil es unter dem Strich auch nicht teurer ist, als würde ich mir zusätzlich zu meinen normalen Einstellkosten noch eine Zehnerkarte Reitunterricht im Monat kaufen. Würde ich in der Woche zwei Reitstunden nehmen, wäre die Karte ja auch innerhalb eines Monats aufgebraucht. Und nachdem man beim Reiten ja auch nie auslernt, sind die Reitstunden einerseits auch nach Jahren noch gut investiertes Geld.

"Gut investiert" deshalb, weil das "Endprodukt", welches ich mir so "erarbeitet" habe, ein fein zu reitendes, rittiges, williges Pferd ist, das für jeden Spaß zu haben ist. Dagegen sehe ich zig Beispiele, wo Leute mit angeblicher Pferdeerfahrung binnen kürzester Zeit top ausgebildete Pferde so versaut/verritten haben, dass sie selbst gar nicht mehr in der Lage sind, diese Pferde zu reiten. Unterstützung in Form eines Trainers/RL brauchten sie ja schließlich nicht mehr, deshalb werden ihre Pferde jetzt nur noch von RB bewegt :-) Und das nenne ich mal, viel Geld wirklich in den Sand gesetzt.

Wenn Du genügend Unterstützung hast, kannst Du das natürlich machen! Must Dir aber bewusst sein, dass Du viel mehr Unterricht, auch mal Korrekurberitt und möglichst Rundum Vollbetreuung  für  dein Pferd bezahlen können mußt, wenn Du erst so wenig Erfahrung hast.

Ja, das geht.

Da musst du aber beim Pferdekauf auch das passende Pferd finden.

Ein Fohlen oder 3.,4-jähriges Jungpferd wäre meist zu anspruchsvoll, da du eben noch nicht in der Lage bist ein Pferd auszubilden.

Ein älteres, (ruhiges) Pferd mit viel Erfahrung und guter Grundausbildung wäre als Lehrmeister dagegen perfekt.

canter vs. gallopp in deutsch

Hallo zusammen, ich hab mir letztens einige pferdevideos auf youtube angesehen und mir ist aufgefallen dass sie meistens von vier gangarten sprechen. walk (schritt), trott (trab) und dann noch canter und gallop. aber wenn ich reite habe ich nur schritt, trab und gallopp. was genau ist nun canter und was galopp im englishen?

meine vermutung:

canter: normaler galopp gallop: renngallopp

eine auf youtube hat mir erklärt dass die beiden sich durch den takt unterscheiden, der eine ist ein 3 takter der andere ein 4 takter, aber mir währe nich nie ein taktwechsel beim reiten aufgefallen wenn ich von gallopp in renngallop gehe....

...zur Frage

Kann ich schon mit Sporen reiten?

Ich bin 13 und reite schon seit knapp 6 Jahren. Ich reite in einem Reitverein und dort in der Abteilung. Dort reiten wir eben schritt, trab ,Galopp alle Bahnfiguren, aus der ecke kehrt schenkel weich, Viereck verkleinern und vergrößern und so was...Meine R-Lehrerin sagt das ich schon ziemlich gut reite. Mein Pferd was ich reite ist ehr flott. Nun wollte ich fragen ob ich schon mit sporen reiten darf/kann Und wenn würde ich mich warscheinlich für PVC sporen entscheiden. LG Lucablume

...zur Frage

Pferd pariert nach Sprung durch zum trab?

Wenn ich einen Sprung oder auch einfach nur eine Stange im Gallopp Anreite pariert mein Pony danach direkt durch zum trab also springt zwar ab im gallopp kommt aber im Trab auf😕 Habt ihr Tipps wie ich das verbessern Kann?

...zur Frage

Reitbeteiligung mit 11 und 1,5 Jahren reiterfahrung?

Zu mir:

Name:Mia

Alter:11 bald 12

Reiterfahrung: Erst 1 Jahr Voltigieren Dann 1,5 Jahre Reiten

Ich kann alle Grundgangarten ( Schritt, Trab und Galopp ) und meine Reitlehrerin sagt ich habe viel Talent.

Ich werde warscheinlich eine Reitbeteiligung bekommen mit anderen.

...zur Frage

Wie lange kann ein durchschnittliches Pferd galoppieren ohne dabei eine Pause zu machen?

Brauche die Antwort für den Schulunterrricht meines Sohnes.DANKE!

...zur Frage

Was kann man im schritt machen?

Also ich habe eine Stute die immoment nur im schritt und trab (wegen satteldruck nur ohne sattel) geritten werden kann. W as kann ich für bahnfiguren und so reiten? Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?