Eigenes Pferd anschaffen?

6 Antworten

Hi
Das kommt immer drauf an was du willst. Meine isi Stute stand als erstes in einem offenstall. Heu war dabei. Abäppeln mussten wir selber. Hat 250 Euro im Monat gekostet.

Der nächste Stall war ein riesengroßer Hof mit Hallen und sptingplätzen. Komplet Versorgung fürs Pferd. Für 340 Euro im Monat. Das war mir aber zu teuer deswegen war ich da nicht lange.

Seit einem Jahr bin ich jetzt in einen kleinen selbst Versorger Stall. Ich Zahl der Pächterin 150 Euro für 2 Pferde (seit 2 Monaten hab ich einen Jährling) dafür bin ich aber auch jeden Tag da und muss mit anpacken. Aber zufriedener und glücklicher waren wir bis jetzt noch nicht. :)

Dazu kommt halt Futter. Die Anschaffung teilen wir uns. Wir sind zu dritt also alle 6 Wochen ca 20 Euro.

Hufpflegerin kommt alle 6 Wochen ( pro Pferd 25 Euro)

Dann kommen natürlich noch TA ( Impfung und Wurmkur)

Das dürfte fast alles sein. Hör dich einfach mal in der Gegend um und spreche einfach mit den hofbesitzern :)

Kommt einfach drauf an wie viel Zeit du investieren willst und wie das Pferd dann gehalten werden soll.

Hoffe das ich dir helfen konnte :)

Kommt drauf an wo du das Pferd einstellst. Wenn du es im kleinen Offenstall unterbingst kommst du mit 400€ im Monat hin, bei anderen Ställen ist das nicht mal die Boxenmiete.  Du musst schon ein paar Eckdaten angeben, bei einem Offenstallpferd mit einer monatsmiete von 150-200€ würde ich im Monat mit 400-500€ rechnen. 

Also es kommt natürlich drarauf an, wo du dein Pferd unterstellst, dass kann zwischen 100 und 400 Euro kosten, jeh nach dem was du an service willst und bekommst. Ohne Stall kostet ein Pferd min. jeden zweiten Monat Hufschmied, ein mal im Jahr Impfen, regelmäßige Entwurmung und natürlich Versicherung! Dann musst du Futter kaufen, jeh nach Rasse und Alter musst du das Futter anpassen und kannst nicht immer das billigste nehmen. Neuanschaffungen wie Halfter, Schabracken, etc. wegen Verschleiß sind auch regelmäßig dabei. Dann musst du auch mal damit rechnen, dass dein Pferd mal krank werden kann, spezial Futter benötigt oder einen neuen Sattel, weil es sich im alter verändert. Reiten ist ein teures Hobby. Ich habe als Jugendliche zwei Pferde bekommen, welche bei uns auf dem Hof stehen und deswegen kann ich dir zu Stall und Heu Preisen nichts sagen, weil es mich nichts kostet. Ich brauche in einem Monat mit Hufschmied und OHNE Tierarzt locker 200€ pro Pferd, mit Müsli, Mash, Mören, Mineralfutter etc. Wenn der Tierarzt kommen muss, sind auch schnell mehrere hundert Euro zusammen. Man kann nicht genau sagen was ein Pferd im Monat kostet, da es auch Monate gibt, in den man keinen Tierarzt und keinen Hufschmied benötigt und die Pferde auf der Koppel stehen und dementsprechend weniger Futter dazu kommt. Da bezahlt man auch mal nur 70 Euro oder so. Das teuerste ist zwar in der Regel die Anschaffung des Pferdes, aber man sollte bei großen Tieren, mögliche große Tierarztrechnungen einberechnen. Denn wenn man diese nicht zahlen kann und das Tier deswegen eingeschläfert oder zum Schlachter muss, ist das sicherlich sehr schlimm. Mir ist das zum Glück noch nie passiert, da meine Pferde noch nie wirklich schlimm krank waren, aber mein Reitbeteiligungpferd wurde eingeschläfert, weil die Besitzerin kein Geld für eine OP hatte, das ist tragisch, deswegen bitte daran denken, dass soetwas möglich ist, wenn man nicht die nötigen finanziellen Mittel hat. Ansonsten wünsche ich viel Glück dabei, sich den Traum eines Pferdes zu verwirklichen!

Wie viel muss man monatlich verdienen um sich ein Pferd leisten zu können?

Hallo, ich will mir in der Zukunft ein eigenes Pferd kaufen und ich wollte mal fragen was für ein Beruf oder wie viel man im beruf verdienen sollte um sich ein Pferd leisten zu können?

...zur Frage

Mein größter wunsch ein eigenes pferd?

Mein größter wunsch ein eigenes pferd.hallo Leute ich habe mir schon immer ein pferd gewünscht meine Mutter sagt aber nein. Ich reite schon seit 7 Jahren und hatte immer nur den Wunsch ein eigenes Pferd zu haben. Wie kann ich meine Mutter überreden oder überzeugen?

...zur Frage

Wie viel Geld muss man Monatlich ungefähr für ein Pferd ausgeben.

Ich wollte mir ein Pferd anschaffen , aber weiß nicht genau wie viel ich monatlich so bezahlen muss , für Tierarzt ,Hufschmied , Futter ,unterstall, und den ganzen anderen Kram. Ich hoffe auf hilfreiche antworten. Lg

...zur Frage

Was brauche ich alles BEVOR mein Pferd zu mir in den Stall kommt?

Hallo, in ein paar Wochen bekomme ich vllt schon ein eigenes Pferd. Mein erstes eigenes. Natürlich bin ich mir im klaren was ich alles für ein Pferd brauche in näherer Zukunft. Es war mir bloß wichtig zu wissen was man alles brauch in den ersten Tagen mit Pferd. Also alles was man vor der Ankunft kaufen muss. Natürlich auch mit den Größen bei Halfter zum Beispiel. Mich würde es sehr freuen wenn man aus Erfahrung eine Antwort kriegt, vielleicht welche die selbst ein eigenes Pferd bekommen haben und alles selbst holen mussten. Immerhin bin ich 15 und weiß was bei einem Pferd alles an Zubehör dazugehört! Nur habe ich Angst wirklich etwas zu vergessen. Vielen Dank im voraus und LG Annalena

...zur Frage

Eltern zu einem eigenen Pferd überreden?

Hallo!
Ich wünsche mir so sehr ein Pferd. Leider werde ich jetzt erst 15.. Ich kenne aber viele die trotzdem (16 Jahre) ein eigenes Pferd haben.
Allerdings weiß ich nicht ob ich "gut genug" für ein eigenes Pferd schon bin. Als kleines Kind bin ich oft geritten und dann lange Zeit nicht mehr. Jetzt reite ich aber wieder schon seit 4 Jahren. Ich habe seit einem Jahr eine Reitbeteiligung, die ich überalles liebe. Ich würde es mir zutrauen ein eigenes Pferd zu haben. Ich habe einmal pro Woche Reitstunde und Sonntags eben Reitbeteiligung. Meine Reitbeteiligung habe ich auch schon oft für ein paar Tage oder eine Woche ganz alleine gemacht, weil die Besitzerin nicht da war.
Meine Eltern sind total gegen ein Pferd. Habt Ihr Argumente wie ich sie überreden könnte? Oder denkt ihr selbst das ich noch nicht "gut genug" für ein eigenes Pferd wäre? Lg

...zur Frage

Eigenes Pferd anschaffen?

Hey Leute, ich reite jetzt schon seit 3 Jahren bin 15 Jahre alt und mach gerade meinen Schulabschluss. 2014 fange ich dann meine Ausbildung als Industriekauffrau an. Ich habe jetzt schon ein bisschen geld gespart, und spare im 1. Ausbildungsjahr natürlich auch. Anfang des 2. Ausbildungsjahr habe ich mir vorgenommen ein Pferd zu kaufen. Auf Tuniere möchte ich nicht gehen, ich möchte einen Freizeitpartner, der mit mir durch dick und dünn geht. Nur ich weiß nicht ob dass wirklich so ne gute idee ist, also, wann habt ihr euer erstes pferd bekommen, und schafft ihr das nebenbei mit Schule/Ausbildung/Arbeit?? Und an die wo Ausbildung machen/Arbeiten, zahlt ihr alles allein oder bekommt ihr von euren eltern etwas beigesteuert, und wenn was müsst ihr denn so Zahlen?

Und meine letzte Frage: habt ihr ein paar gute Argumente, die für ein eigenes Pferd sprechen??

Vielen dank schonmal im vorraus. Gruß Scheifele :)))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?