Eigenes KFZ - Frage wegen Bfög Amt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kraftfahrzeuge sind keine Haushaltsgegenstände und werden als Vermögen berücksichtigt, sofern ihr Eigentümer des Fahrzeuges seid. Soweit jemand anderes den Kaufvertrag unterschrieben hat und auch die Zulassungsbescheinigung Teil II (früher Fahrzeugbrief) in Händen hält, ist diese Person auch Eigentümer. Das gilt selbst dann, wenn der Wagen auf euch zugelassen ist, ihr also Halter seid, und außerdem die Versicherung auf euren Namen läuft.

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/vermoegen.php#pkw

ps: Wenn du Erklärungsbedarf zu etwas hast kannst du das einfach drunter schreiben oder einen extra Zettel dazu legen mit dem Hinweis "Erläuterungen zu Zeile XY". Das ist okay und solange das hilft ist es dem Amt auch eher Recht als Unrecht.

0
@comedyla

Danke für die Antwort. Muss ich den Kaufvertrag mitschicken, oder kann das Amt auch so herausfinden, wer der Eigentümer ist? Was ist wenn ich nein bei "Eigentümer eines KFZ" ankreuze, und das Amt eine Halterabfrage macht, und mich als Halter ermittlet?

0
@BeRlisoni

Du musst den Kaufvertrag nicht einreichen, weil kein Nachweis verlangt wird. Nur wenn du Eigentümer wärst, müsstest du was nachweisen (siehe Erläuterungen zu Zeile 100).

Du bist Halter, das darfst du auch sein. Also selbst wenn sie eine Halterabfrage machen, kannst du nachweisen, dass du kein Eigentümer bist und damit wird da KfZ auch nicht deinem Eigentum angerechnet. 

Als Tipp: Dem Amt gibt man erstmal nur das was verlangt wird. Alles andere werden sie anfordern.

Du bist als Halter nicht Eigentümer, von daher bist du auf der sicheren Seite.

Falls du jetzt wirklich sehr Angst hast trotzdem was falsches zu machen, kannst du auch den Kaufvertrag einreichen mit einem Hinweis, dass dein Vater Eigentümer bist und nicht du. Ist aber nicht nötig.

0
@comedyla

Alles klar. Danke für den Hinweiß. Meine Eltern meinen auch, dass ich erstmal nur das vorlegen soll, was verlangt wird.

0
@BeRlisoni

Jepp, deinen Eltern würde ich da Recht geben ;) Wird schon, du bist auf der sicheren Seite!

0

Sorry, hab da oben einen kleinen Tippfehler. Ich bin zwar im Besitz eines KFZ, aber es ist nicht mein Eigentum. Und das Amt will nur wissen, ob ich Eigentümer eines Fahrzeugs bin...

Was möchtest Du wissen?