Eigenes Geld mit 12 Kinderarbeit

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Manchmal sind deutsche Gesetze komisch. Wenn ein Kind sein Taschengeld aufbessern möchte und einen entsprechenden Job dafür machen würde, finde ich das eigentlich ganz gut. Aber es ist leider verboten. Aber das dient ja zum Jugendschutz. Was du aber machen kannst, frag ob du einzelne Aufgaben im Bekannten oder verwandtenkreis übernehmen darfst, um durch diese Einzeltätigkeit etwas dein Taschengeld aufzubessern. Also mal den Rasen mähen oder das Auto waschen oder Einkäufe erledigen usw.

Rechtlich gesehen darfst du nicht arbeiten. Aber du kannst ja zum Nachbarn gehen und den Rasen mähen oder etwas Ähnliches machen für Geld.

Gruß KokaCola93

Mit 12 darfst du von den Deutschen Gesetz aus nicht Arbeiten darum gibt es Taschengeld. Jedes Kind ab 12 Jahren hat ein einkommensrecht von 1-10euro.

Du darfst ab 13 "leichte" Tätigkeiten ausführen, ab 15 im Grunde fast alles.

Davor ist es illegale Kinderarbeit, mit der sich der Arbeitgeber strafbar macht.

Frag doch einfach mal ein paar Freunde ob sie dir Geld leihen können und gibs ihnen nicht zurück,nein ;) spass bei seite.Geh doch mal Babysitten oder mäh den Rasen;) Ich hoffe ich konnte dir helfen Dein Fanta69-Team

im internet kann man doch geld verdienen wenn einer auf links klickt undso

Ofiziell nicht aber versuchs mal bei Verwandten!

Vielleicht bekommst du 5€ wenn du mal den Rasen deiner Tante mähst?

So hab ich es immer hinbekommen! :3

Was möchtest Du wissen?