Eigenes "Fitnessstudio"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Löse Dich von Deiner angegebenen Preisspanne.

Versuche eure Trainingsgarage schrittweise über die Zeit auszubauen.

Kardiogeräte habt ihr ja bereits. Wäre also der Kraftbereich abzudecken.

Ich bin ein Freund von freien Gewichten, da die meisten Trainingsmaschinen nur geführte Bewegungen erlaufen, die die intramuskläre Koordination in den Hintergund rücken lassen.

Mit einer Langhantel und dazugehörigen Hantelscheiben

1,25 - 2,5 - 5 - 10 - 15 - 20 kg

kannst Du effektive Übungen wie

- Kreuzheben

- Langhantelrufern

- Hang Power Cleans

- Langhantelcurls

usw. absolvieren.

Mit einer Trainingsbank und einer Hantelablage kannst Du dann auch noch Bankdrücken machen.

Holst Du Dir nun noch ein paar Kruhanteln, erweiterst Du Dein Übungsspektrum.

Günter



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Gymnastikbändern kann man viel sinnvolles anstellen, ein Pezziball ist nicht verkehrt, und ein ganz nettes "Gerät" ist der Swingstick. Gibt's alles für ganz kleines Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peter42
18.12.2015, 21:15

sorry, nicht "Swingstick" meinte ich, das "richtige" Gerät nennt sich "Power Muscle Wing"

0

Was möchtest Du wissen?