Eigenes Betriebsystem schreiben/ hinweiß zu Buch

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nun wenn du dich einarbeiten willst dann fang damit an ein Linux für dich anzupassen und compilier das, da hast du mehr als genug zutun.

Ein eigenes Betriebssystem von Grund auf, was auch nur halbwegs die Ein- und Ausgabegeräte eines PCs unterstüzt ist mehr als eine heiden Arbeit, wenn wir dann noch von Benutzer oder Multiuser, Multitasking usw. reden, dann wirst du als einzelne Person nicht mehr viel anderes während deiner Lebenszeit fertigkriegen.

Man muss aber auch nicht das Rad neu erfinden, vorallem landet man am Ende eh wieder beim Rad. Viel spannender ist es fertige Komponenten schlau zu kombinieren und hier und da durch was eigenes zu ergänzen oder Sachen zusammenzubringen, die zwar toll zusammen wären aber bis dato nicht zusammen funktionierten.

Ansonsten orientier dich halt an den ersten DOS Versionen oder ähnliches.

108eli 04.09.2014, 11:14

super, danke dafür. Das mit dem Rad war ein gutes Beispiel. Ich mache einfach linux besser, oder halt wenn es nicht klappt schlechter. Danke für die inspiration. Danke Danke Danke. :=)

0

Vielleicht solltest du dich erstmal eine weile in linux einarbeiten. Angefangen bei arch, über gento bis lfs solltest du die grundpfeiler eines betriebssystems kennenlernen. Du kannst ohnehin kein betriebssystem selbst ptogrammieren, sondern irgendwann lediglich fertige bausteine nach deinen wünschen zusammensetzen.

Möchtest du eine wirklich ehrliche Antwort?

Träum' weiter!

Abgesehen davon, dass Amazon eine reichliche Auswahl an Büchern zu dem Thema bietet, gibt es auch bei GF reichlich Hinweise bei GF und in den einschlägigen Foren zu Windows, Linux und Mac …

Abgesehen davon, dass man für den Bootloader mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Assemblerkenntnisse braucht, mußt du jeden!! Controller des ersten Rechners einzeln programmiertechnisch ansteuern! Viel Vergnügen! Ganz zu schweigen davon, wenn du das System auf anderen Rechnern installieren willst, wo wieder andere Controller eingebaut sind …

Systemprogrammierung ist heute Teamarbeit und nichts mehr für „Einzelkämpfer“ …

Ich empfehle dir Linux from Scratch. Das ist leichter, als dir eine ganz neue Betriebssystem machen.

ok ich werde mir mal linux anschauen, aber eines von Grund auf zu schreiben wäre halt auch toll. Ein OS system fände ich ganz nett. Aber schon mal danke für die schnellen antworten. Und noch eine frage. wo kann ich Assembler lernen (gerne auch ein buch) und wo herunterladen um zu programmieren. (wenn es geht für mac, wenn nicht zwar nicht so gut aber habe auch windows.)

Danke

oder was ist denn Am einfachsten zu Programmieren. Danke :=)

Was möchtest Du wissen?