Eigenes Auto mit 17 fahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das darfst du, dafür sind die eingetragenen Begleiter da. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du darfst. Für das begleitete Fahren ist es uninteressant, wem das Fahrzeug gehört. Die Versicherung muss begleitetes Fahren zulassen und ein eingetragener Begleiter im Fahrzeug sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar im BF 17 Schein ist kein bestimmtes Fahrzeug eingetragen.

Wenn die Begleitperson auf dem Zettel steht, darfst Du mit der Begleitung jeden Zugelassenen PKW fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nicht 18 Jahre alt bist, darfst du nur in Begleitung einer volljährigen Person die einen Klasse-B-Führerschein besitzt, fahren.

VG, Sv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRealRain2204
19.02.2016, 16:54

Ja das wären meine Eltern, die sind in meinem Führerschein eingetragen und haben auch einen

0
Kommentar von beast
19.02.2016, 16:55

falsch . Die Begleitperson MUSS eingetragen sein. Und  diese  Person  MUSS mindestens  30 Jahre  alt  sein.

1
Kommentar von peterobm
19.02.2016, 16:56

Eingetragen und die erforderliche Qualifikation besitzen, max. 1 Punkt mind. 30 Jahre Alt und mind. 5 Jahre den FS ununterbrochen hat.

1

wenn dein begleitendes fahren partner dabei ist ja, diese person MUSS aber eingetragen sein also zählt nicht ein freund der 18 ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der B17 fordert nur, dass eine der eingetragenen Begleitpersonen mitfährt. Das Fahrzeug ist egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheRealRain2204
19.02.2016, 19:27

Kann das Straßenverkehrsamt denn sagen das ich nicht damit fahren darf?

0
Kommentar von TheRealRain2204
19.02.2016, 19:28

Weil ich noch keine 18 Jahre alt bin

0

Ja wenn die eingetragene Person dabei ist klar :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?