Eigener TeamSpeak Server funktioniert nicht?

3 Antworten

Hey,

melde dich in deinem Router an und schalte die Ports frei die für Teamspeak notwendig sind.

  • Default port (UDP eingehend): 9987
  • Default filetransfer port (TCP eingehend): 30033
  • Default serverquery port (TCP eingehend): 10011
  • Default weblist port (UDP ausgehend): 2010
  • Default tsdns port (TCP eingehend): 41144
  • Default accounting port (TCP ausgehend): 2008

Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Arbeite seit 2016 mit TeamSpeak 3
Von Experten Marc und Ben Sellin bestätigt

Bei den meisten Anwendungen musst du noch ein portforwarding in deinem Router einstellen. Schau dir am besten ein Tutorial auf YouTube an.

Es gibt soviel ich noch von früher weis 4 ports die du in den Router als Sozusagen Tunnel eingeben musst wenn das der Router kann du könntest dir als alternative zu TS neben bei aber nur auch entweder jemanden fragen der einen Discord server hat oder generell einen eigenen erstellen der aber z.b nur als Notfall Funkion dient wenn der TS server mal nicht geht oder sozusagen seine tage hat bzw wenn ehr mal nicht will

Ein Port (TCP 9987) muss sein, der Rest ist nicht zwingend nötig...

Der TS hat bei mir noch nie, seine Tage gehabt und ich hoste schon fast 10 Jahre TS3...

0
@deruser1973

ich wahr damals fast täglich auf den TS server von einen spiel und da hatte ich verbindungs probleme heißt Connection Lost sowie Das der andere gestottert hat beim reden weil nur die hälfte durch kommt u.s.w da währe es dann doch besser eine zweit möglichkeit zu haben und das mit den Discord währe ja nur als sozusagen ersatz lösung wenn der TS mal nicht will ich selber nutze TS3 in zwischen gar nicht mehr und discord auch kaum noch daher kann ich zu TS3 nicht so viel sagen

0
@gaming111

wie gesagt, 10 Jahre keine Probs...

Teamspeak braucht minimale Datenraten, wenn das Stottert, dann fehlts schon arg... und es muss ja nicht der Server sein...

0

Was möchtest Du wissen?