Eigener Erfahrungsbericht vom Beyerdynamic DT 1770 Pro?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann ich mir nicht vorstellen und glaube ich nicht.
Ich selbst habe den Vorgänger, den DT 770 Pro und diese Kopfhörer gibt es in verschiedenen Varianten - mit Impedanzen zwischen 32 Ohm bis 250 Ohm je nach Anwendung vom mobilen Gerät bis hin zum Studioeinsatz.

Bei dieser Rezension würde ich eher darauf tippen, dass falsches Zubehör benutzt wurde.

Ich kann mit meinen Kopfhörer sehr sehr laut hören, da bekomme ich eher Ohrenschmerzen, als dass die anfangen zu verzerren. Natürlich kann man das alles übertreiben und erreichen. Aber die Beyerdynamic gehören mit zu den besten auf dem Markt und sind schon seit Jahrzehnten einer der Standards in Tonstudios und Radiostationen. Wie gesagt das liegt dann eher an einem Anwenderfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NosUnumSumus
05.02.2016, 16:31

Alles klar, vielen vielen Dank für Deine Antwort! Dann werde ich mir den Beyerdynamic DT 1770 Pro doch zulegen mit Röhrenverstärker.

Liebe Grüße! :-)

0

Was möchtest Du wissen?