Eigener Behinderten Parkplatz muss ich diesen benutzen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte sie höflichst dazu aufforder dies zu tun, denn sonnst wird dieser Platz vergeudet,welcher exstra für sie bereitgestellt wird.Ansonsten dem Ordnungamt melden, die veranlasen alles weitere.

Ich habe selber die Berechtigung Schwerbehindertenparkplätze zu nutzen und finde das Verhalten der Frau einfach nur asozial. Schließlich könnte dieser Parkplatz ja für alle Berechtigten freigegeben werden wenn sie den nicht wirklich braucht.

0

Hallo, also ich stimme erstmal allem zu was hier an Pro und Kontra gegeben wurde. Wir haben hier gerade den selben Fall das unser Nachbar BEVOR er seine Reise angetreten hat, sein Auto und seinen Hänger (den er wofür auch immer braucht) auf freie, öffentliche Parkplätze genau gegenüber seinem exclusiven Behindertenparkplatz stellte. Somit blockiert er gleich zwei für jeden anderen nutzbare Parkplätze. Und das kann doch erst recht nicht sein, Als ich Ihn vor ein paar Jahren bat doch auch seinen Hänger mit auf seinen doppelt so großen Parkbereich zustellen, wurde ich durch Ihn als Behindertenfeindlich betitelt. Will da mit so einem nochmal reden. Ab wann sollte oder kann man denn das O-Amt einschalten. Es nervt mich schon, die Sucherei nach einem Parkplatz da zudem auch noch immer mehr Firmenwagen (Transporter) hier abgestellt werden.

Öffentlich ist öffentlich,oder ?! Natürlich ist das sehr ärgerlich, sprecht doch mal mit ihr. Wenn sie nicht einsichtig ist gibt es ja noch das Amt, da kann man dann die Berechtigung für einen eigenen Parkplatz in Frage stellen.Die kümmern sich dann darum....

Was möchtest Du wissen?