eigenen Song schreiben, erst Melodie oder Text?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

erst Text durch die bedeutung des textes kannst du dich mehr in die melody reinspielen lassen mit mehr fantasy

ICh würde bzw. nehme ebenfalls erst den text... man kann sich dann einfach besser reinfühlen... wenn ich einen Text habe und ihn auch gerade im Kopf, mache ich irgendwas z.B. abends den Tisch decken :D, versuche an keinen anderen song zu denken, überleg welche gefühle ich dabei habe/beim Schreiben hatte und dann stell ich mir vor, vor irgendjemandem ein Konzert zu halten oder es meiner/m Freund/in vorzusingen/summen. Oder ich habe den Textvor mir spiel etwas auf der Gitarre (also bei dir; deine Akkorde einfach i.wie zusammengemixt), wenn man mehrere kennt, gucken; ist der text eher fröhlich, dann eher etwas höhere und schnellere ´tonfolgen´ oder halt bei traurigeren texten eher langsamere, dunklere usw... Fazit: Ich denke erst Text ist leichter, denn dann kennst du deine Gefühle dazu...

Hallo BrauseCito, wenn man nichts zu sagen hat, sollte man es auch bleiben lassen. Es ist gar nicht so schlimm, wenn man nicht Superstar wird. Aktuell lässt sich mit Daten von Steuerflüchtlingen viel mehr verdienen. Wenn Du aber eine Idee hast, von der Du glaubst, dasss sie andere auch interessieren könnte, ist völlig egal ob zuerst der Text oder die Musik entsteht; optimal, wenn beides gleichzeitig aus Dir heraussprudelt. Viel Spaß J.M.S.

Was möchtest Du wissen?