Eigenen Pc zusammenstellen - Fehlt noch was?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also

  • Mainboard ist zum Übertakten, aber CPU nicht. Entweder Mainboard mit anderen Chipsatz oder CPU, welche gut Übertaktbar ist. (Wäre sonst rausgeworfenes Geld)
  • Grafikkarte, was willst du damit spielen? Holst dir eine hochwertige CPU und Mainboard und dann eine 70€ Karte. Eine RX480/ GTX 1060 (oder vergleichbar) würde da mehr Sinn machen
  • Wozu 16GB Ram? Beim zocken würdest du eh nicht auf hohe Einstellungen kommen wegen der Grafikkarte.


Du sagst du leider auch nicht was so dein Schwerpunkt und preislicher Rahmen ist. So macht die Konfig keinen Sinn.

Fürs Gaming ist das Mainboard nicht schlecht, jetzt noch etwas mehr für ein "K" ausgeben und eine vernünftige Grafikkarte dran. Dann passt das auch mit dem teuren Kühler und 16GB Ram.

Achja Festplatte und ggf. Laufwerk fehlen noch, da würde ich dir eine SSD empfehlen. Für eine bessere Grafikkarte wäre ggf. auch mehr Leistung beim netzteil nötig (da mal durchrechnen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonicr120
12.09.2016, 17:46

Oke, dankeschoen schonmal fuer deine Antwort. Also mehr als 650Euro moechte ich nicht ausgeben. Mein Pc beanspruche ich dann hauptsaechlich nur fuers spielen/zocken.

0

Da fehlt noch eine Festplatte (am besten eine große HDD und eine kleine aber schnelle SSD) und ggf. ein DVD-Laufwerk (was heutzutage aber eher optional ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonicr120
12.09.2016, 17:37

Ja, daran habe ich auch gedacht, werde dann den von meinem alten pc verwenden ein Laufwerk habe ich dann auch noch. Aber was wuerdest du sonst sagen, passt es?

Danke

0

Was möchtest Du wissen?