Eigenen Film ins Kino bringen?

8 Antworten

Sry aber da ist einfach so gut wie keine chance den film auf leinwand zu bringen.
Und von heute auf morgen wird man auch nicht berühmt und der erfolgreichste jungregisseur.
Wie schon gesagt kannst du deinen film nicht einfach auf einen usb stick zum kino bringen und die spielen den ab. Da gibt es ganz spezielle standards und ich bezweifle, dass deine kamera/ton den qualitätsstandards gerecht werden bis auf found footage.
Ein guter film muss nicht viel geld kosten, der erste paranormal activity kostete nur ein par tausend dollar.

Wie schon gesagt, für die ersten werke bieten sich wettbewerbe an, da werden aber meist kürzere laufzeiten gefordert.
Aber die größte plattform ist definitiv youtube.
Da gibt es grade einen deutscheb star wars fan film von julien bams bruder.
Da steckt einiges geld und zeit dahinter. Eigens komponierte musik, spezialeffekte, schauspieler, choreographen professionelles equipment. Und der wurde auch auf youtube hochgeladen.
Und mal ehrlich, wer glaubst du wird das alles zahlen, um einen film eines kindes ins kino zu bringen.

Es wäre vielleicht auch hilfreich, wenn du etwas zu deinem werk verrätst, laufzeit, welche kamera, was für ein mikro, wie du die sets beleuchtest usw.

Du kannst ja mal bei einem örtlichem Kino anfragen ob sie den Film zeigen würden und wenn eine Vorstellung ein Erfolg war, kannst du auch noch andere Kinos anfragen. Du musst aber immer mit deinen Eltern dorthin gehen, denn ein 13 Jähriges Kind beachtet niemand. 

Es gibt aber auch Filmwettbewerbe und dort könntest du den Film auch einreichen. Meist ist dort die Chance höher dass ihn mehr Leute sehen und ihn wahrnehmen. Wenn du Glück hast Interessiert sich ein Filmstudio oder Fernsehstudio für ihn und zeigt ihn. 

Es gibt noch eine Möglichkeit und die währe, dass du einfach mal ein größeres oder auch kleineres Filmstudio anfragst ob sie Interesse an deinem Film hätten. 

Wenn du aber mit diesem Film kein Geld einnehmen willst, kannst du ihn auch einfach auf YouTube veröffentlichen und hoffen, dass viele darauf Aufmerksam werden. Vielleicht wirst du ja auch von einem größerem YouTuber gepusht wie MrTrashpack, der stellt doch immer solche Projekte vor.

mal eine blöde Frage: wie stellst du dir denn das vor? Wie soll das Kino den Film denn vorführen???

Ist dir klar, dass die Daten für einen digitalen Kino-Projektor in einem bestimmten Format auf einer speziellen HDD vorliegen müssen?!?

0

Ich glaube das du da ein bisschen eine Falsche Vorstellung hast was TV und Kino angeht. Dir ist hoffentlich klar das viele Kinofilme viele Millionen euro kosten und oft mehrere Jahre allein an den Drehbüchern geschrieben wird...auch wenn du es vll nicht hören willst,stell das ganze auf youtube und schau wie die Leute so drauf reagieren. Fang einfach mal klein an ;)

Es haben ein paar Aachener Studenten mit einem Budget von wenigen Euro einen Film gedreht als Bachelor Arbeit, der auf DVD erschienen ist und im Kino gelaufen ist. "Im Winter, so schön". Sehenswert. Also nicht glauben, dass alles "Millionen Euro" kosten muss.

http://www.im-winter-so-schoen.de/?page_id=169

0

Was möchtest Du wissen?