Eigenen Film (geschrieben) nach Filmstudios in den USA schicken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das hat keinen Sinn.

Denn um in den USA als Drehbuchautor arbeiten zu können, musst du dem US-Fachverband der Drehbuchautoren angehören, der entsprechenden Autorengewerkschaft.

Fremddrehbücher werden ungelesen retourniert oder weggeworfen.

Wenn dich das Thema interessiert, empfehle ich dir das Buch von
Steven L. Sears: "The Non-User-Friendly Guide For Aspiring TV Writers: Experience and Advice From the Trenches"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?