Eigenen Drucker kaufen, zahlt es sich aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Drucker zuhause zu haben ist Pflicht^^ Du wirst ihn sicherlich gebrauchen können

farnickl 30.06.2017, 23:46

Schmarren Pflicht. Der soll sich ausrechnen was die Anschaffungskosten und die laufenden Kosten sind und was das gleiche im Copyshop kostet und dann vergleichen.

0
Gapo100 01.07.2017, 00:04

Es kommt natürlich ganz drauf an, wie viel man drucken möchte. Einen Drucker für 60€ bekommt man schon, die Schwarz-Weiß Tinte dazu kostet dann vielleicht 10-20€, falls du alle Farben haben willst bekommst du die evtl auch schon für 30€ und hält durchschnittlich vielleicht für ca. 300-600 Seiten, wobei das sehr schwanken kann! Abhängig von Auflösung, Qualität, Patronenvolumen... Bei dem Drucker sind anfangs ja auch schon Patronen mit dabei, jedoch sind die Patronen normalerweise mit weniger Inhalt ausgestattet als die regulären. 500er Pack Papier gibts schon für 4€.

Also hast du für den Drucker Anschaffungskosten von ca. 60€, da ist ein wenig Tinte mit dabei, vielleicht reicht die für 150 Seiten (wie gesagt, kann man nie genau sagen!). Für weiteres Drucken zahlst du dann für 500 Blatt vielleicht 34€.

0

Ich meine Ja.

hat außerdem noch den Vorteil, dass man mal schnell einen Ausdruck machen kann und dazu nicht extra in den Copy-Shop gehen muss.

Hier mal eine Übersicht über Druckerpatronen.

https://www.pearl.de/printer/index.do?vid=943&wa_id=15&wa_num=33312&utm_source=bing&utm_medium=cpc&utm_term=druckerpatronen%20fuer%20hp%20301&utm_campaign=Mittel - 12&utm_content=Druckerpatronen%2033312

Wenn Du Dir einen eigenen Drucker kaufst, lass Dich gut beraten.

Ich habe gute Erfahrungen mit HP (leider ist da die Tinte nicht so billig)

im Moment benutze ich einen Canon

Ja es zahlt sich aus. Es es wäre zu bedenken ob Tintenstrahl oder Laser. Ein guter gebrauchter macht es auch.

Gruß

Was möchtest Du wissen?