eigene zimmer im krnakenhaus?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Als Krankenhausmitarbeiter kann ich dir verraten, das du zu 99% in ein Zwei- oder Dreibettzimmer kommen wirst. Denn in den Häusern gibt es neben der Privatstation auf der es fast nur Einzel- und Doppelzimmer gibt, auf den Normalstationen nur ein bis zwei Einzelzimmer, der Rest sind Doppel- und ggf. Dreibettzimmer. Und die Einzelzimmer werden nicht an mobile, fitte, junge Patienten vergeben. Diese beiden Zimmer werden meist als Zimmer für verwirrte Patienten, welche rumschreien etc. verwendet oder dienen gar als Sterbezimmer. Deshalb wird es wohl kein Einzelzimmer werden. Der Einzelzimmerzuschlag für die Privatstation beträgt in der Regel stolze 100-150€ pro Tag.

helmutgerke 15.05.2012, 23:58

dir ist aber als Krankenhausmitarbeiter bekannt, dass es nicht so überall sein muss wie es bei euch läuft.

Auf die Preise sind recht unterschiedlich. Durchaus gibt es Krankenhäuser deren Einzelzimmerzuschlag unter 100€ liegt.

Der Fragesteller sollte sich bei der aufnehmenden Klinik entsprechend dazu informieren und ggfls. eine andere Klinik, die seinen Wünschen entgegenkommt wählen.

Auch Kassenpatienten können entsprechende verfügbare Wahlleistungen gegen Bezahlung in Anspruch nehmen.

0

Ob 5, 14 oder 18 damit hat das nix zu tun. Aber wenn du pivatversichert bist, wird man dir gerne ein Einzelzimmer anbieten, da man dann emhr verdient. Also Eonzelzimmer sind teuer und Luxus der PV vericherten gilt. Aber alleine kann es auch verdammt langweilig werden.

Hallo desiboy12345,

ich beantworte auch deine 2. Frage gern ;-)

Also , mit 14 lag ich im 3-Bett-Zimmer (da kamen auch die Mandeln raus ;-) ) , mit 15 auch auf einem 3-Bettzimmer und bei meiner OP dieses Jahr hatte ich ein 2-Bett-Zimmer. Bei der Mandel-OP hatte ich zum Beispiel hatte ich eine 10 - & eine 20-jährige bei mir auf dem Zimmer und wir haben uns blendet verstanden. Bei der diesjährigen OP hatte ich eine 45- ,später eine 60-jährige bei mir auf dem Zimmer. Hat im Großen und Ganzen auch gut geklappt.

An sich ist das gar nicht so schlimm,wenn man mit anderen Leuten auf einem Zimmer liegt.

Dadurch,dass ich ein Pflegepraktikum hinter mir habe,weiß ich,dass das Pflegepersonal versucht, Gleichaltrige oder Personen gleichen Geschlechts so zusammenzulegen,dass es keine Probleme geben wird.

Natürlich geht das nicht immer zur vollsten Zufriedenheit.

Was ich damit sagen will: Mit dem Alter hat es nichts zu tun. Ich weiß nicht,wie es dann bei dir auf Station ist,wo du hin verlegt wirst, vllt. gibt's da auch nur Ein-Bett-Zimmer (wovon ich aber nicht ausgehe).

Lieben Gruß & Alles Gute für die OP.

ein einzelzimmer kostet extra und das gibt es nur, wenn man eine entsprechende versicherung hat und wenn das krankenhaus ein einzelzimmer frei hat.

in der regel sind es zwei oder dreibettzimmer maximal.

also wenn du angst hast, das du in einem krankensaal wie bei harry potter mit 10 betten liegst, brauchst du keine angst zuhaben, das gibt es nicht

In den meisten Krankenhäusern gibt es Zweibettzimmer, größere Zimmer sind selten geworden. Einzelzimmer hingegen gibt es nur für Privatpatienten oder wenn ein Kassenpatient dafür eine Zusatzversicherung hat, welche die Mehrkosten trägt.

helmutgerke 15.05.2012, 19:46

Einzelzimmer hingegen gibt es nur für Privatpatienten

Quark!

Einfach erst einmal sachkundig machen und dann schreiben

0

Ja, ich empfinde das als ziemlich kindisch - nur um deine Frage zu beantworten.

Als Privatpatient könntest du das Recht auf ein eigenes Zimmer geltend machen. Die meisten Privatpatienten sind aber richtig klasse und verzichten drauf, weil dann andere darunter leiden,denn sie werden wie in einer Sardinenbüchse in einem anderen Zimmer untergebracht.

Du wirst wie fast jeder Mensch in Deutschland das Zimmer mit anderen teilen und sie mit dir. Danach hast du wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Menschen gemacht, festgestellt, dass es Menschen gibt, denen schlimmeres widerfährt als der Verlust von Mandeln und freust dich auf den Luxus deines Zimmers zuhause.

ich wünsch dir alles Gute.

user1280 15.05.2012, 19:40

nein die sache ist so ... ich hab auch andere problemen am körper und ich will nicht da jemand mich so sieht ... ich würde gerne meine ruhe haben und aleine bleiben ... aber ist nicht schlimm jaa .. ich komme mit allen gut klar

0
helmutgerke 15.05.2012, 19:45
@user1280

habe Miteid zu @Injure

wollte sicherlich hier nur mal ihre persönliche Ansichten einstellen und das alles ohne einen hilfreichen Gedanken abzugeben.

Das ist halt ein Lernprozess, da muss man durch, nicht wahr? @Injure

"sorry, ich komme mit den forumfunktionen und gepflogenheiten noch nicht so klar, muss mich erst mal reingucken...kann dauern. Nix fa uuguut ;-)"

0

gehe einfach einmal auf die Homepage des Krankenhauses, wo die Operation durchgeführt werden soll.

Dort gibt es eine Rubrik; Information zum Klinikaufenthalt - oder so etwa und dann weiter zu Wahlleistungen. Dort dürftest du etwas finden, was ein Einzelzimmer kostet.

Das kannst du, wenn du möchtest und ein solches Zimmer ist dann auch verfügbar, gegen Extrabezahlung, wie möglicherweise TV oder/und Telefon zusätzlich buchen.

Meist gibt es in den Krankenhäusern 2- oder 3-Bett-Zimmer!

Nur wenn deine Eltern privat versichert sind, oder den Mehrpreis selber übernehmen.

user1280 15.05.2012, 19:29

wir sind bei der aok versichert aber als ich noch 13 war wurde ich am bauch operiert .. und ich hatte eigene zimmer

0
glaubeesnicht 15.05.2012, 19:29

Und das auch nur, wenn ein Einzelzimmer frei ist! Das ist nicht immer der Fall!

0
helmutgerke 15.05.2012, 19:40

in der heutigen Zeit kannst du soweit Einzelzimmer zur verfügung stehen, dies auch jederzeit privat bezahlen - eine Privatversicherung ist dafür nicht erforderlich!

0

Was möchtest Du wissen?