Eigene Wohnung während der erst Ausbildung?

3 Antworten

Hi,

in der Ausbildung hat man selten das Einkommen, um sich eine Wohnung zu leisten. Da du dich schon seit Jahren streitest, wirst du es noch bis Ende des Ausbildung aushalten müssen. Es ist klar, dass man mit 22 sein eigenes Leben führen will, aber deswegen ist man in dem Alter eigentlich schon mit der Ausbildung fertig.

Ich kenne mich in der Schweiz nicht aus, aber gibt es sowas wie Kindergeld? Wenn du zu wenig verdienst, könntest du am Wochenende noch einen Minijob machen (Arbeitgeber vorher fragen!) und dann in eine WG ziehen. Du musst halt schauen was du dir leisten kannst und was du erbringen musst um genügend Einkommen zu erzielen.

Aufhören zu streiten, so lange du noch kein Geld für eine eigene Wohnung hast und deine Eltern dir keine bezahlen. Aus der Pubertät solltes du doch inzwischen heraus sein. Wenn du immer streiten mußt nützt dir auch ein reicher Mann, der dir alles bezahlt, nichts. Also aufhören zu streiten.

du weiss nicht einmal um was und wiso wir streiten und schiebst die schult auf mich? verstehe ich nicht, lustig. Naja. Der auslöser bin aufjedenfall NICHT ICH, dass kann ich dir zumindest sagen.

0
@kazzee

Zum streiten gehören zwei. Mit mir willst du auch anfangen zu streiten? Merkst du das gar nicht mehr wie streitlustig du bist?

0

verdient man in der Schweiz in der Ausbildung nichts? Kann ich mir gar nicht vorstellen ...

ich mache eine privatschule, deswegen verdiene ich nichts. hätte ich eine lehre gemacht hätte ih was verdient

0
@kazzee

dann zahlen die Eltern doch sicher auch die Privatschule ... dann wirst Du es schon noch zu Hause aushalten müssen ...

ich finde Deine Eltern tun veil für Dich .. Privatschule ist nicht selbstverständlich

0

Was möchtest Du wissen?