Eigene Wohnung mit 17? Was "steht mir zu"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Staatliche Zuschüsse gibt es nur, wenn eine eigene Wohnung wegen der Ausbildung notwendig ist. Sonst hast du erst ab 25 ein Anrecht auf eine eigene Wohnung.

Das mit ab 15 hat aber was mit Alg2 zu tun, jemand der 24 ist kann sich mit Hilfe von Bafög ( zb wenn er studiert ) auch eine eigene Wohnung nehmen, auch wenn dies nciht zwingend erforderlich ist.

0
@Othetaler

Aber Bafög ist auch eine leistung des Staates, also finanziert der Staat diese Wohnung einem Schüler7 Studenten auch mit 23. Klar es wird eng, aber es ist theroetisch möglich. Er bekommt ja aufgrund der Wohnung dann sogar einen höheren bafög-Satz.

0

Nein gibt es nicht, lediglich in Ausnahmefällen könntest du in dem Fall bafög bekommen ( wie Schule zu weit vom elternhaus entgfernt etc) , diese treffen aber auf dich nich zu .

Wenn du 18 bist und eine Ausbildung hast könntest du versuchen berufsausbildungsbeihilfe zu bekommen, allerdings sind auch deine EWlrtern zuerst unterhaltpflichtig bis zum Ende deiner Ausbildung. Also nur dann wenn sie ein geringes Einkommen haben.

Deine Elterm sind unterhaltspflichtig.

Deine Eltern sind dir gegenüber unterhaltspflichtig - vom Staat gibt's da nix!

Was möchtest Du wissen?