Eigene wohnung in der ausbildung Mit 19

10 Antworten

Was ist mit deinen Eltern? Die müssen dich während der Ausbildung unterstützen. Evtl. Kannst du es mal mit BAB (bei betrieblicher Ausbildung) versuchen... Aber das hängt alles vom Einkommen der Eltern ab. Der Staat ist für sowas nur bedingt zuständig.

Sofern es Deine erste Ausbildung ist, wende Dich bitte an Deine Eltern! Die sind (auch finanziell) für Dich zuständig! Entweder finanzieren die Dir Deine Wohnung - oder Du bleibst noch bei Deinen Eltern wohnen!

in der Erstausbildung sind die Eltern noch unterhaltspflichtig. Das hat Vorrang vor jeder staatlichen Leistung. Nur wenn die Eltern tatsächlich nicht leistungsfähig sind, kann man staatliche Hilfen bekommen.

Azubis über 18, die nicht mehr zu Hause wohnen, können Berufsausbildunsbeihilfe (BAB) bei der Arbeitsagentur beantragen. BAB deckt die Differenz, die Dir zu Deinem gesetzlichen Bedarfssatz fehlen.

Also ganz vereinfacht: Ausbildungsvergütung + Kindergeld + BAB = gesetzlicher Bedarfssatz.

In BAB nicht vorgesehen sind: Kaution & Erstaustattung der Wohnung. Die ist alleine Deine Angelegenheit.

Was möchtest Du wissen?