Eigene Wohnung Ausbildung Vorschlag?

8 Antworten

Bei 1040 Euro brutto bekommst Du netto ca. 831 Euro - dazu hast Du Anspruch auf die Weiterleitung durch Deine Eltern oder Abzweigung des gesetzlichen Kindergeldes in Höhe von nunmehr 204 Euro monatlich, so dass Dir monatlich insgesamt 1035 Euro zur Verfügung stehen.

Somit kannst Du Dir als Volljährige / junge Erwachsene jederzeit selbst eine kleine Wohnung oder ein WG-Zimmer mieten.

Mietkaution und Geld für die Möblierung musst Du selbst aufbringen.

wenn du eine günstige Wohnung in der Nähe deiner Ausbildungsstätte findest , sollte es möglich sein. Vielleicht helfen dir auch deine neuen Kollegen bei der Suche

na hör mal- das langt doch locker für ein Appartement oder WG-Zimmer(sogar in München). Solange du noch in Ausbildung bist, bekommst du obendrauf dein Kindergeld. Das muss reichen

Dir steht keine Leistung vom amt zu besonders nicht mit dem verdist.

Auch fällt der Anspruch auf Unterhalt der Eltern weg der wäre nur 735€ minus dein verdienst.

Das was dir zusteht wäre dein Kindergeld.

Das Jobcenter würde dir keine Leistung zur Verfügung stellen weil deine Eltern noch für dich zuständig sind ;) Wenn du dir das Ausziehen leisten kannst dann kannst du ausziehen

Was möchtest Du wissen?