Eigene Wohnung + Teilzeitjob + 20 Jahre

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, bin in fast der gleichen Sit. wie du..

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass die Vermieter da vorsichtig sind. Ich z.B mache zwar eine Aubildung, aber selbst da sind sie nicht so begeistert.

Vermieter wollen Mieter, wo sie sicher sein können, dass die Kohle ankommt. Da du "nur" einen Teilzeit Job ausübst, wird es recht schwer, weil die Sicherheit fehlt. Auch mit der Hilfe vom Staat, wenn dein Nebenjob weg ist, könntest du es nicht mehr finanzieren und der Vermieter sieht sein geld nicht ...

Selbst ich hab es echt schwer was zu finden.

Hoffe ichkonnte dir "helfen" .

LG

Danke erstmal für deine Antwort. Ich bräuchte nur eine 2-Zimmer Wohnung, das wären ca. 380€, ja ich weiß es ist nicht wenig Geld und die Steuerzahler müssten dafür aufkommen, aber ich bin nunmal auf Hilfe angewiesen. Ich sehs kommen, dass meine Eltern mich demnächst vor die Türe setzen werden. Mehr will ich ja nicht, habe immerhin 550-600€ Netto zum Einkaufen/Strom/Wasser, ich möchte mich nur übers Wasser halten und nicht obdachlos enden. Die Polizei war vor einiger Zeit auch schon da wegen Streitereien und ich wurde 1 Monat von zuhause verbannt...

Kriegst du eig. jetzt Hilfe? Wenn ja was hast du beantragt und was musstest du alles erfüllen?

Gruß

0
@SunshineToGo

Nein, ich finanziere mich selbst, durch mein Ausbildungsgehalt, mein Kindergeld und meine Halbwaisenrente.

0

Was möchtest Du wissen?