Eigene Wohnung - Studium - unter 25 Jahre alt - Eltern wohnen in der gleichen Stadt

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter 25 und im ersten Studium oder der Erstausbildung sind deine Eltern für dich Unterhaltspflichtig. Entweder in Form von Geld oder eben weil sie dir eine Dach über dem kopf bieten. Ziehst du aus, kannst du also nur deine Eltern um dein Kindergeld und Unterhalt bitten, vom Staat (von uns) bekommst du nichts!! Liegt daran, das früher viele Studenten eine Wohung angegeben, Geld vom Staat bekommen haben, aber noch zu Hause wohnten! Damit ist jetzt wie gesagt bis 25 oder während des ersen Studiums oder der ersten Ausbildung schluss! Nur deine Eltern sind für dich zuständig...

Warum willst du denn auch ausziehen? Weißt du was das kostet? Leg dir das Bafög zur Seite und bleib zu Hause!

Deine Eltern können nicht Fakt. Mit dem Rest musst Du selbst klar kommen. Es wäre zu einfach auf Kosten der Allgemeinheit eine Qualifikation zu erlangen, welche danach zu erhöhtem Einkommen führt, davon die Allgemeinheit allerdings nichts mehr abbekommt.

Wieso solltest du dir keine eigene Wohnung mieten können? Den Wohnzuschuss beim Bafög bekommst du dann, aber das ist ja auch nicht die Welt (70 Euro?`)

Bafögamt =/ ARGE

wer soll dich denn finanzieren? Der Staat = Steuerzahler? Der wirds hoffentlich nicht tun. Bleib zuhause wenn deine Eltern das nicht zahlen wollen.

jockl 05.07.2011, 15:11

Hey Freund, soweit gut und DH, hätte 2 gegeben wenn "/können" als letztes zusätzlich vor dem Punkt gestanden hätte.

0

Was möchtest Du wissen?