Eigene Wohnung - Hilfe vom Jobcenter oder so?

4 Antworten

das beste wäre vielleicht ,wenn du einen termin bei der arge machst und dich beraten lässt ,denn die geben dir die auskunft ,die du brauchst und hast konkrete antworten dazu ,die hand und fuss haben und über googl kannst du nachsehen ,was dir alles zustehen würde ,über--das sozialgesetzbuch ,sgb-- und kannst sehen was du bekommen könnetst . du kannst auch in einer diakonie nachfragen ,die haben beratungstellen und können dich auch beraten und hilfestellung leisten ,fragen kostet ja nichts . wenn du volljährig bist und schon leistungen bekommst ,kann es gut möglich sein das du unterstützt wirst und deine eltern setzen sich kleiner ,also müssen sie dich nicht mitnehmen ,es sei denn das sie dir gegeüber unterhaltspflichtig sind ,was abgeklärt werden sollte und deshalb erkundige dich direkt am amt und du hast sofort alle antworten dazu . ich hoffe es hilft dir und viel glück.

Sobald Du Student bist bekommst Du keine Hilfe mehr vom Jobcenter. Bis dahin zahlen Sie dir die Miete, solange sie innerhalb bestimmter Grenzen ist.

Als Student bekommst Du nur BaFöG, und das auch nur als (Teil-) Darlehen, sonst keinerlei Unterstützung. Rein theoretisch ist es möglich, als Student Wohngeld zu bekommen, aber das klappt in der Regel nicht. Ansonsten bleiben Dir nur Studentenjobs, Stipendien oder eben Unterstützung der Eltern. Bis zum 27. Lebensjahr sind Deine Eltern auch verpflichtet, Dich in der Ausbildung zu unterstützen, und sei es nur das Kindergeld, dass sie Dir geben.

Wenn du Bafoeg beziehst, dann kriegst du sowieso schon mal keine Hilfe vom Jobcenter mehr. Dann musst du zusehen, wie du mit deinem Bafoeg hinkommst und ggf. halt nebenbei arbeiten. Das ist der Arge dann egal.

Und solange du kein Bafoeg bekommst und bei deinen Eltern lebst, wirst du auch keine eigene Wohnung bezahlt bekommen, es sei denn du bist über 25 oder es sind unzumutbare Zustände (aber dafür müssten deine Eltern dich schon verprügeln, Alkoholiker, Messis etc sein - da ist die Arge hart).

Aber wenn ich studiere, dann darf ich doch ausziehne oderß

0
@MrAkme

nicht automatisch. Deine Eltern bleiben unterhaltspflichtig, bis eine 1. Ausbildung, also auch ein Studium, abgeschlossen ist. Dein Vater kann euch nicht einfach vor die Tür setzen und den Unterhalt dem Stuerzaler überlassen.

0
@bigsur

Wenn du studierst und bafoeg bekommst, darfst du ausziehen, vorrausgesetzt DU kannst dir dein leben ALLEINE finanzieren ...

0

Was möchtest Du wissen?