Eigene Wohnung - fühle mich alleine, Haustier zulegen - ekle mich aber vor Tierkot

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Hm da gibt es keine Alternativen....vielleicht ein Stofftier? Oder evtl ein Aquarium mit Fische? Da übernimmt der Filter ja die Arbeit, allerdings muss man da auch den Filter regelmäßig reinigen und Wasserwechsel machen etc. Allerdings gibt es da schon Technik die ein die Arbeit erleichtert, damals musste man ja immer das Wasser mit den Mund ansaugen, das übernimmt heutzutage die Technik, so das man kein guten Schluck von den Fischwasser nehmen muss. Ansonsten hat man bei jeden Haustier die Aufgabe es sauber zu halten, beihaltet halt auch das der Kot entfernt werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm... ich bin auch nicht gut im alleine wohnen habe ich festgestellt. Habe gerne Leute um mich.

Klar, ein Tier wär schon mal ein Anfang. Aber um sich nicht so "einsam" zu fühlen müsste es meiner Meinung nach schon ein personenbezogenes sein... wie ein Hund oder ne Katze. Dies bedeutet aber ne Menge Verantwortung, Zeit, ständige Kosten für Futter und Tierarzt, fehlende Unabhängikeit, jede Menge Tierkot, und irgendwann ein sehr schmerzlicher Abschied.

Also nix für mich... Wenn ich singel wär, würde ich mir eine WG suchen die zu mir passt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe wohl das Glück, das ich mit Tieren aufgewachsen bin.

Tiere koten nunmal, Du könntest ein kleines Rudel Nagetiere haben, die koten zwar auch aber der ist eher fest und riecht nicht so arg, wie bei Raubtieren.

Katzen und Hunde setzen nicht nur hin und wieder einen Haufen, die übergeben sich auch manchmal, damit muss man umgehen können.

Dir muss aber klar sein, egal welche Tierart, sie brauchen alle Zeit, manche mehr und manche weniger. Und sie brauchen Geld, manchmal viel Geld, wenn sie krank werden, auch Kleintiere können sehr teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du nicht, dass du dich mit der Zeit daran gewöhnst? Du muss den Kot doch nicht mit den Händen anfassen. Vielleicht ist es Anfangs ekelig, aber irgendwann wird das wegmachen zur Routine und fertig, würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kuscheltiere sind einfach optimal.sie sind immer parat wenn man Bedarf hat und meckern nicht wenn man sie hinterher in die Ecke pfeffert. Dazu haben sie keinerlei Stoffwechsel(produkte) und werden nie krank oder sterben gar, allenfalls bekommen sie eine gewisse Patina aber die adelt ja eher.

Bei meinen beiden Katzen muss ich eigentlich fast nie Kot beseitigen, allenfalls 2-3mal im Jahr wenn sie Durchfall haben und auch der landet als kompaktes Päckchen in der Katzentoilette, geruchsfrei gebunden in der Holzstreu, sie bevorzugen ihr ''Open-Air-00''. Dafür gibt es eben des öfteren Blutflecken und Beutetierinnereien oder Leichen zu beseitigen, ich weiß nicht ob dir das weniger unangenehm ist. Mir ist die Reinigung der Katzentoilette jedenfalls tausendmal lieber als so eine dreiviertelstote Maus hinter der Spülmaschine. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fische wären tatsächlich eine Idee für Dich.

An Deiner Stelle würde ich mir kein anderes Haustier zulegen, das kann nicht gut ausgehen..! Ansonsten, wie wäre es mit einem Verein (Sport, Kirch, kp..) dem Du beitrittst, dann hast Du auch Gesellschaft und kommst raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du schon mal überlegt Dir alternative Beschäftigungen zu suchen, damit Du diese "Alleinsein-Stunden" in Deiner Wohnung nicht so oft erlebst ? Sport machen, einem Hobby nachgehen, ausgehen mit Freunden oder lass das Radio/TV im Hintergrund laufen.

Falls das Deine erste Wohnung ist, dann wirst Du Dich an die Ruhe noch gewöhnen. Sie muss eben erst noch zu Deinem Zuhause werden. Aber deswegen ein Tier aufnehmen, dann mußt Du auch die Schiete wegmachen können. Ohne gehts nicht !!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach kleine Schaufel oder Handschuhe verwenden, um den Kot zu entfernen. So kommt man nicht damit in Berührung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VuisLouitton
09.03.2014, 01:03

Und wenn sie mal Durchfall haben?

0
Kommentar von Silmoo
09.03.2014, 01:07

Nasenklammer nicht vergessen.

0

Keine

Bei allem wo man vorne was rein schieben muss - und das ist halt bei jedem Lebewesen so - kommt hinten was raus

Und wenn man sich vor Kot ekelt kommt man da nicht weit.

Einzige Alternative vielleicht Fische -- da muss man den Kot wenigtens nicht wegputzen , aber halt das dreckige Wasser wechseln u.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwas ohne Stoffwechsel? Aus Stoff?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du Tieren nicht das koten abgewöhnen kannst, läge es wohl nahe, dir menschliche Gesellschaft zu suchen. Viele Menschen sind halbwegs stubenrein. Also such dir eine nette WG...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Roboter?

Aber im Ernst, wenn Du nicht gerade ein Aquarium einrichten willst wirst Du an Tierkot kaum vorbeikommen. Herrje, bekomme bloß keine Kinder - die machen über Jahre in Windeln. Das wird ein Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VuisLouitton
09.03.2014, 01:05

Weih, Kinder. Keine Sorge, eher gebe ich mir die Kugel als Kinder zu kriegen. Wie sieht es mit Reptilien aus? muss man ihren Kot aufgammeln oder nur wegputzen?

0

Wackel-Dackel --brauchst du nur mal kurz anstupsen,stubenrein.

Tamagochi --Füttern nicht vergessen---Kot- virtuell.

Schaukelpferd XL -Ausgabe .Kein Apfel wird auf deinem Teppich landen.

pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MusicTobi
09.03.2014, 01:12

Zählt ein Wackel Elvis auch? :)

1

Versuch doch ob du iso bei züchtern ei. Tier bekommst welches so dressiert ist das es ins Klo macht und abspült Ps: du bist biologisch gesehen auch ein Tier traust du dich aufs klo?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn mit einem Elektrischen Staubsauger? Den kann man so Programmieren das er nur dann rumfährt wenn man zu Hause ist. Ist fast wie ne Katze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VuisLouitton
09.03.2014, 01:02

Mag zwar absurd klingen, ist aber eine gar nicht so schlechte Idee.

0

Ich kenne niemanden der Tierkot geil findet :D

Leg dir Wasser-Schildkröten zu :) Die sind süß und bei denen sieht man es nicht wenn die abkoten xD oder guck ob noch jemand n altes Tamagotchi hat ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
09.03.2014, 01:15

ja, oder ein totes Kaninchen.

1

Was möchtest Du wissen?