Eigene Produkte anbieten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuche es mal auf hallobiz.de, dort kannst du deutschlandweit Einzelhandelsflächen in bestehenden Läden anmieten und deine Waren verkaufen.

Die nehmen das höchstens in Kommission. Du musst schon einen gewissen Absatz garantieren, bevor die dir alles abkaufen.

so was nennt man ein >verstecktes gewerbe< das kann teuer werden, stell dich lieber auf flohmärkte, außerdem darf man hier keine werbung betreiben

Das nennt man Zulieferer oder auch Hersteller.

0
@rudelmoinmoin

Ja, und? Willst du von vorn herein etwas Illegales unterstellen? Woraus schlussfolgerst du das so scharfsinnig?

0
@HerrDeWorde

mit >Ja, und?< merkt man die -gleichgültigkeit-, der menschen, weil die nicht weiter sehen können, wie der -tellerrand- breit ist, wenn das "kind" im brunnen gefallen ist sollte man dann auch nicht hinterher schreien dürfen !!

0

Was möchtest Du wissen?